Connect with us

ESport

Scump spielt seine letzte Saison in der Call of Duty League

Published

am

Seth „Scump“ Abner wird nächstes Jahr seine letzte Saison in der Call of Duty League spielen. Nach mehr als einem Jahrzehnt auf höchstem Niveau gab der Amerikaner am Abend des 28. Oktober seinen Rücktritt bekannt. Scump ist als einer der einflussreichsten und beliebtesten Spieler bekannt.

Am Tag der Veröffentlichung von Call of Duty: Modern Warfare 2 gab Scump bekannt, dass er Call of Duty nicht mehr professionell spielen würde. Obwohl diese Ankündigung schon seit einiger Zeit in der Luft lag, ist sie immer noch das Gesprächsthema des Tages in der Welt von Call of Duty und esports.

Das Ende einer Ära

Der bevorstehende Ruhestand von Scump kann als das Ende einer Ära angesehen werden. Schließlich war der 27-jährige Amerikaner lange Zeit das Gesicht der Call of Duty League und des Teams OpTic, für das er viele Jahre lang spielte.

Scump hat in den letzten zehn Jahren mehr als 30 große Turniere gewonnen. Er gewann 2017 die Weltmeisterschaft und holte 2015 den Gesamtsieg bei den X Games. Charakteristisch für „The King“ ist sein aggressiver Spielstil und die Begeisterung, mit der er an Matches und Turniere herangeht.

Abgesehen von seinen persönlichen Erfolgen trug der Amerikaner maßgeblich zum Wachstum des Call of Duty esports bei. Mit Millionen von Abonnenten und Followern auf YouTube und Twitch hat er eine große Reichweite. Scumps Videos und Livestreams waren für viele Leute der Einstieg in die Call of Duty-Liga.

Nächstes Jahr wird Scump also seine letzte Saison in der Call of Duty League spielen. Zusammen mit seinen Teamkollegen Dashy, Shotzzy und iLLeY wird er versuchen, mit OpTic eine weitere Weltmeisterschaft zu gewinnen. Das erste Turnier dieser Saison wird am 15. Dezember beginnen.

Weiter lesen

ESport

Mit Spielen Geld verdienen: Diese Wege gibt es für passionierte Zocker!

Published

am

ESport

Gaming ist heutzutage ein Massenphänomen. Immer mehr Menschen spielen regelmäßig Videospiele auf der Konsole, dem PC oder dem Smartphone. Doch viele Gamer träumen davon, mit ihrer Leidenschaft Geld zu verdienen. Das klingt zunächst utopisch, ist in unserem digitalen Zeitalter aber möglich.

In diesem Artikel möchten wir unseren Lesern einige Möglichkeiten auf den spielenden Gewinn präsentieren. Von Livestreaming über eSports bis zu Game Development, hier ist für jeden die passende Chance dabei!

Krypto-Gaming als besonders heißer Trend im Jahr 2023

Aktuell liegt Krypto-Gaming im Trend. Bei Axie Infinity und vergleichbaren Games können Spieler auf unterschiedliche Weise Kryptowährungen und NFTs gewinnen. Diese können dann gehandelt und gegen echtes Geld getauscht werden. Es gibt aber auch Games, bei denen man direkt mit beliebten Kryptowährungen, wie z.B. Ethereum bezahlt wird.

Eine weitere Möglichkeit, um spielend Geld zu verdienen, ist natürlich auch der Besuch in der virtuellen Spielhalle. Wer die gesamte Bandbreite an Casino-Games austesten möchte, sollte dafür eines der Ethereum Casinos aufsuchen, wo oft attraktive Boni und eine große Auswahl an Spielen geboten werden. Die aufstrebende Kryptowährung Ethereum ist unter Gamblern besonders beliebt und gilt auch ansonsten als Geheimfavorit unter den Kryptos.

In Krypto-Casinos läuft die Anmeldung in wenigen Minuten ab, sodass man direkt starten und sein Glück auf die Probe stellen kann. Anders als bei normalen Krypto-Games ist hier ein Gewinn aber natürlich nicht sicher. Dafür macht es Spaß und bringt eine Menge Nervenkitzel rein.

Streamer: Wie man mit dem Livestreaming von Videospielen Geld verdient

Mittlerweile gibt es weltweit über 7 Millionen aktive Twitch-Streamer, von denen einige das Spielen von Videospielen zu ihrem Beruf gemacht haben. Nicht nur in Deutschland, sondern auch international.

Zu den bekanntesten Streamern zählen:

  • MontanaBlack88
  • The Real Knossi
  • Letshe
  • Trymacs
  • Rewinside

Dieser Berufszweig ist heutzutage mehr als lukrativ. MontanaBlack88 verdient laut eigener Aussage in guten Monaten bis zu 200.000 €. Dank des Internets und Plattformen wie Twitch und YouTube, die es ermöglichen, Online-Inhalte zu teilen, können Streamer ihre Inhalte an zahlreiche Zuschauer auf der ganzen Welt übertragen und so ein Einkommen generieren.

Einer der effektivsten Wege, Geld mit dem Streamen von Videospielen zu verdienen, sind Abonnements und Spenden von den Fans. Abonnements (Twitch Subs) sind eine Art monatliche Gebühr für den Zugang zum Kanal des Streamers und können immer wiederkehrende Einnahmen generieren.

Spenden sind seltener als Abonnements, aber trotzdem lukrativ und können je nach Beliebtheit des Kanals beträchtlich sein. Beide Methoden erfordern jedoch eine treue Fangemeinde, die bereit ist, regelmäßig für das Zuschauen des Streams zu bezahlen.

eSportler: Durch kompetitives Gaming große Gewinne erzielen

Der eSport boomt und das nicht ohne Grund. Weltweit finden sich Tausende Spieler, die versuchen, durch kompetitives Gaming große Gewinne zu erzielen. Die Preisgelder für professionelle eSports-Turniere sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen.

Es gibt viele verschiedene Arten von eSports-Spielen, einschließlich First-Person-Shooter (FPS), Real-Time Strategy (RTS) und Multiplayer Online Battle Arena (MOBA). Einige der beliebtesten Spiele sind League of Legends, DOTA 2, Counter Strike: Global Offensive, FIFA und Overwatch. Um als eSportler erfolgreich zu sein, muss man jedoch fit in dem ausgewählten Spiel sein.

E-Sport-Teams suchen nach Talenten, die in ihren Spielen auf höchstem Niveau spielen können und regelmäßig trainieren, um sich zu verbessern. Um den Anforderungen der Teams gerecht zu werden, ist es ratsam, dass man eine gute Balance zwischen Arbeit und Spiel findet. Es reicht nicht aus, nur wenige Stunden pro Woche zu trainieren, man muss das Spiel im wahrsten Sinne des Wortes leben!

Spiele testen: So wird aus der Leidenschaft zum Spielen eine Einnahmequelle

Es gibt viele Menschen, die gerne Videospiele spielen. Wer hätte nicht gerne eine Möglichkeit, mit dieser Leidenschaft Geld zu verdienen? Wenn man ein begeisterter Gamer ist, dann ist es möglich, als Spieletester sein Einkommen aufzubessern. Es gibt mehrere Wege, wie man als Tester an bezahlte Aufgaben kommt.

Die erste Möglichkeit ist, sich bei Testunternehmen anzumelden und nach offenen Aufgaben Ausschau zu halten. Viele Unternehmen bieten regelmäßig Testaufgaben auf ihrer Website oder in Foren an. Diese Jobs sind normalerweise gut bezahlt und stellen eine echte Möglichkeit dar, Geld zu verdienen und seinen Traumjob zu leben, indem man Spiele testet!

Eine weitere Option besteht darin, direkt mit Videospiel-Entwicklern in Kontakt zu treten. Viele Entwickler suchen nach Testern für neue Spiele oder Updates bestehender Titel. Diese Art von Arbeit kann laut gehalts-infos.de bei einer 40h Woche mit monatlich 3.600 und 5.400 € brutto sehr lukrativ sein und den Entwicklern helfen, neue Produkte zu verbessern. Manchmal kann man sogar als Beta-Tester für neue Spiele eingestellt werden und so noch mehr Geld verdienen!

Zuletzt gibt es auch die Möglichkeit, als selbstständiger Tester zu arbeiten. Dabei handelt es sich um eine gewerbliche Tätigkeit, bei der man verschiedene Projekte für Kunden übernimmt und dafür bezahlt wird. Solche Projekte reichen von der Beurteilung des Spieles bis hin zur Erstellung von Berichten oder Testszenarien. Als selbstständiger Tester kann man relativ flexibel arbeiten und seinen Lohn bestimmen – genau das Richtige für ambitionierte Gamer!

Programmierer und Entwickler: Wie man als Game Developer Geld macht

Eine der effektivsten Möglichkeiten ist das Verkaufen der fertig entwickelten Spiele an Publisher oder Plattformen. Hierbei profitiert der Entwickler in der Regel von den Umsätzen des Publishers, da dieser sein Spiel anbietet und sich um die Werbung für das Spiel kümmert. Diese Methode eignet sich besonders für diejenigen, die ihre Spiele lieber selbst vermarkten möchten und keine Abhängigkeit von Dritten haben wollen.

Eine weitere Option ist es, ein Spiel auf einer Plattform zu veröffentlichen und zu monetarisieren. Viele große Spieleplattformen ermöglichen Entwicklern, ihre Spiele direkt auf der Plattform zu veröffentlichen und über In-App-Käufe Geld zu verdienen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn das Spiel den Anforderungen der Plattform gerecht wird und technisch hochwertig ist.

Es gibt also viele Wege, mit denen man spielend Geld verdienen kann, vom Krypto-Casino bis zum Entwickeln von Apps. Welche Methodik für einen am besten geeignet ist, ist von den persönlichen Präferenzen abhängig!

Weiter lesen

ESport

CDL Moshpit-playlist in CoD: Modern Warfare 2 verschoben

Published

am

von

CDL Moshpit-playlist in CoD Modern Warfare 2 verschoben Titel

Der Spieleentwickler Trayarch hat in letzter Minute die Probleme gefunden, die dafür gesorgt haben, dass die CDL Moshpit Playlist gestern, während des Starts der ersten Saison von Call of Duty: Modern Warfare 2 nicht online gegangen ist.

Die Saison 1 von Modern Warfare 2 wurde am 16. November veröffentlicht. Sie hält wieder einen Battle Pass für uns bereit, den wir aber nicht linear hochspielen müssen, sonder uns aussuchen können welchen Sektor des Battle Passes wir zuerst freischalten wollen. Mit der ersten Season kommen auch zwei bekannte Maps zurück, die etwas angepasst wurden: Shoot House und Shipment.

CDL Moshpit Playlist wird sich leicht verzögern

Das Entwicklerstudio Treyarch hat bekannt gegeben, dass die Playlist verschoben wurde. Die Playlist sollte eigentlich zeitgleich mit der Veröffentlichung von Season 1 und Warzone 2.0 erscheinen, wurde aber in letzter Minute verschoben. Nach Angaben von Treyarch ist dies auf „kürzlich entdeckte Probleme“ zurückzuführen. Nach Angaben des Unternehmens handelt es sich nur um eine kurze Verzögerung, aber ein neues Datum wurde nicht genannt.

Die Behebung der Fehler in der CDL Moshpit Playlist hat „höchste Priorität“ und Treyarch sagte, dass sie versuchen werden, so schnell wie möglich ein Update zum möglichen Veröffentlichungsdatum zu veröffentlichen. Bisher wissen wir, dass es eine Rangliste für die Top 250, Ranglisten für Fertigkeiten und natürlich auch Belohnungen geben wird.

Gleichzeitig werden Call of Duty: Black Ops Cold War League Play und Call of Duty: Vanguard Ranked Play im November auslaufen. Die Spieler haben bis zum 22. November Zeit, sich die verbleibenden Belohnungen zu sichern.

Season 1 ist gestartet

Das CDL Moshpit dient als Vorläufer für Ranked Play, das erst im Laufe des Jahres 2023 in Modern Warfare 2 verfügbar sein soll. Dabei werden die Standardregeln, -beschränkungen und -maps von Call of Duty League verwendet, verteilt auf die Modi Hardpoint, Search & Destroy und Control. Die Playlist soll als Brücke zwischen dem regulären Multiplayer und dem kommenden Ranked Play dienen.

Die neue Saison enthält außerdem neue Special-Ops-Missionen sowie einen Raid für diesen Modus. Außerdem werden vier neue Waffen und sechs neue Operator hinzugefügt. Mit dem Start der ersten Saison ist auch das Battle-Royale-Spiel Warzone 2.0 online gegangen, das kostenlos heruntergeladen werden kann.

Ein kleiner Lichtblick für wettbewerbsorientierte CoD-Fans stellt das neue CDL Launch Pack in MW2 und Warzone 2 für 10 Dollar dar. Das Launch Pack enthält Operator-Skins im CDL-Stil, eine Waffentarnung, einen Anhänger und andere kosmetische Gegenstände. Spieler, die sich miteinander im Ranked messen wollen, müssen sich also leider noch etwas gedulden, aber solange können sie sich die Zeit in Warzone 2 vertreiben und an ihrem Aim arbeiten.

Weiter lesen

ESport

Alles über die Hearthstone Masters Herbstmeisterschaft 2022

Published

am

An diesem Wochenende findet die Hearthstone Masters Fall Championship 2022 statt. Dabei spielen die 16 besten Spieler der letzten drei Masters Tours um ein Preisgeld von 50.000 Dollar und einen Qualifikationsplatz für die Weltmeisterschaft im Laufe dieses Jahres.

Teilnehmer

Sechzehn der besten Spieler der Welt werden versuchen, sich die letzten Tickets für die Hearthstone-Weltmeisterschaft zu sichern. Furyhunter aus Dänemark, Gaboumme aus Frankreich, PocketTrain aus dem Vereinigten Königreich, Bunnyhoppor aus Deutschland, Zochi aus Südkorea, Habugabu und Ustyacmd aus Finnland, Plastiik und Gregoriusil aus Italien, Tansoku, Aojiru und Glory aus Japan sowie KZGXiaobai, 5KSLoveStorm, Spring und KZGXmg aus China werden allesamt versuchen, ihren Weg zur Weltmeisterschaft und zum Löwenanteil des Preispools zu finden.

Wo kann man es schauen?

Das Turnier findet von Freitag, 28. bis Sonntag, 30. Oktober statt. Die Übertragung beginnt jeden Tag um 9 Uhr niederländischer Zeit. Das Turnier wird auf dem YouTube-Kanal von Hearthstone übertragen. Das Turnier wird in englischer Sprache von Jia, Darroch, Sottle, Raven, TJ Sanders und Lorinda moderiert. Für Zuschauer, die ihren YouTube-Account mit ihrem BattleNet-Account verbunden haben, gibt es zwei Hearthstone: Murder at Castle Nathria-Pakete zu gewinnen, die jeweils zwei Stunden lang angesehen werden können. Diese müssen nicht aufeinander folgen, sondern können auch über das Wochenende verteilt sein.

Struktur

Die Hearthstone Masters Herbstmeisterschaft 2022 wird im Conquest Best of Five Format gespielt. Das Turnier beginnt mit vier Gruppen, aber am Ende wird es nur einen Sieger geben. Die Halbfinalisten der Hearthstone Masters Fall Championship 2022 qualifizieren sich für die Hearthstone World Championship.

Weiter lesen

Aktuelle Beiträge

Nocturnal liefert einen feurigen Platformer für PC und Konsole Titel Nocturnal liefert einen feurigen Platformer für PC und Konsole Titel
Newsvor 19 Minuten

Nocturnal liefert einen feurigen Platformer für PC und Konsole

Der Indie-Entwickler Sunnyside Games und der Publisher Dear Villagers, Entwickler von Souldiers, haben ihr neuestes Videospiel angekündigt. Es handelt sich...

The Last of Us-Schauspielerin Annie Wersching verstorben Titel The Last of Us-Schauspielerin Annie Wersching verstorben Titel
Newsvor 23 Minuten

The Last of Us-Schauspielerin Annie Wersching verstorben

Die Schauspielerin Annie Wersching ist im Alter von 45 Jahren gestorben. Ein Vertreter bestätigte dies gegenüber The Hollywood Reporter. Wersching...

Jahrelang fehlte von Kadabra jede Spur im Pokémon Sammelkartenspiel, aber damit ist jetzt Schluss. Tatsächlich bekommt das Pokémon eine eigene Karte im neuen japanischen Set namens Pokémon Card 151. PokéBeach berichtet, dass das neue Pokémon-Kartenset am 16. Juni erscheinen wird. Der Name des Sets sagt schon alles: Es enthält alle 151 Pokémon der ersten Generation, einschließlich Kadabra. Kadabra war lange Zeit nicht mehr auf den beliebten Karten zu sehen: Das letzte Mal, dass das übersinnliche Pokémon Teil des Kartenspiels war, war im Jahr 2002. Der Grund? Uri Geller. Kadabra kann nämlich, wie der Mentalist, mit seinen mentalen Kräften Löffel verbiegen. Das ist kein Zufall, denn in Japan wird das Pokémon "Yungeller" genannt. Pokémon vs. Uri Geller Geller war darüber nicht glücklich und reichte mehrere Klagen gegen die "unbefugte Aneignung seiner Identität" ein. Im Jahr 2020 änderte der Mentalist seine Meinung und beschloss, alle verbleibenden rechtlichen Schritte fallen zu lassen und Nintendo die Erlaubnis zu erteilen, Kadabra wieder zu verwenden. Er entschuldigte sich auch bei den Fans: Es tut mir wirklich leid, was ich vor 20 Jahren getan habe. Ich werde das Verbot aufheben. Es ist nun an Nintendo, mein Kadabra-Pokémon zurückzubringen. Es hat also eine Weile gedauert, aber Nintendo hat Kadabra jetzt offiziell zurückgebracht. Geller setzte sich daraufhin mit PokéBeach in Verbindung und sagte, er sei "aufgeregt", Kadabra im TCG wiederzusehen. Ich möchte mich bei den Pokémon-Fans bedanken, die mich in den letzten Jahren kontaktiert haben, auch bei denen von PokéBeach, die mich immer wieder kontaktiert haben. Du und meine Enkelinnen haben mich umgestimmt. Geller gibt zu, ein "Narr" gewesen zu sein und dass es ein "verheerender Fehler" war, Pokémon zu verklagen. ''Kadabra war eigentlich eine Hommage an Uri Geller, aber jetzt ist es wieder da.'' Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) Titel Jahrelang fehlte von Kadabra jede Spur im Pokémon Sammelkartenspiel, aber damit ist jetzt Schluss. Tatsächlich bekommt das Pokémon eine eigene Karte im neuen japanischen Set namens Pokémon Card 151. PokéBeach berichtet, dass das neue Pokémon-Kartenset am 16. Juni erscheinen wird. Der Name des Sets sagt schon alles: Es enthält alle 151 Pokémon der ersten Generation, einschließlich Kadabra. Kadabra war lange Zeit nicht mehr auf den beliebten Karten zu sehen: Das letzte Mal, dass das übersinnliche Pokémon Teil des Kartenspiels war, war im Jahr 2002. Der Grund? Uri Geller. Kadabra kann nämlich, wie der Mentalist, mit seinen mentalen Kräften Löffel verbiegen. Das ist kein Zufall, denn in Japan wird das Pokémon "Yungeller" genannt. Pokémon vs. Uri Geller Geller war darüber nicht glücklich und reichte mehrere Klagen gegen die "unbefugte Aneignung seiner Identität" ein. Im Jahr 2020 änderte der Mentalist seine Meinung und beschloss, alle verbleibenden rechtlichen Schritte fallen zu lassen und Nintendo die Erlaubnis zu erteilen, Kadabra wieder zu verwenden. Er entschuldigte sich auch bei den Fans: Es tut mir wirklich leid, was ich vor 20 Jahren getan habe. Ich werde das Verbot aufheben. Es ist nun an Nintendo, mein Kadabra-Pokémon zurückzubringen. Es hat also eine Weile gedauert, aber Nintendo hat Kadabra jetzt offiziell zurückgebracht. Geller setzte sich daraufhin mit PokéBeach in Verbindung und sagte, er sei "aufgeregt", Kadabra im TCG wiederzusehen. Ich möchte mich bei den Pokémon-Fans bedanken, die mich in den letzten Jahren kontaktiert haben, auch bei denen von PokéBeach, die mich immer wieder kontaktiert haben. Du und meine Enkelinnen haben mich umgestimmt. Geller gibt zu, ein "Narr" gewesen zu sein und dass es ein "verheerender Fehler" war, Pokémon zu verklagen. ''Kadabra war eigentlich eine Hommage an Uri Geller, aber jetzt ist es wieder da.'' Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) Titel
Newsvor 26 Minuten

Kadabra kehrt nach 20 Jahren ins Pokémon TCG zurück

Jahrelang fehlte von Kadabra jede Spur im Pokémon Sammelkartenspiel, aber damit ist jetzt Schluss. Tatsächlich bekommt das Pokémon eine eigene...

Marvel's Spider-Man 2 erhält ersten Live Action Trailer Titel Marvel's Spider-Man 2 erhält ersten Live Action Trailer Titel
Newsvor 35 Minuten

Marvel’s Spider-Man 2 erhält ersten Live Action Trailer

Marvel’s Spider-Man 2, eines der am meisten erwarteten Spiele des Jahres, hat seinen ersten Live-Action-Trailer erhalten. Der Trailer, der zuerst...

Bekommt Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin eine Fortsetzung? Titel Bekommt Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin eine Fortsetzung? Titel
Newsvor 40 Minuten

Bekommt Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin eine Fortsetzung?

Es ist schon fast ein Jahr her, dass Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin veröffentlicht wurde. Fans fragen sich vielleicht:...

Streamerin spielt Elden Ring auf besondere Weise Titel Streamerin spielt Elden Ring auf besondere Weise Titel
Newsvor 47 Minuten

Streamerin spielt Elden Ring auf besondere Weise

Elden Ring gehört nicht zu den einfachsten Spielen, die zu schlagen sind. Es gibt aber auch Spieler, die es sich...

Die meistgesehenen Netflix-Serien des Jahres 2022 Titel Die meistgesehenen Netflix-Serien des Jahres 2022 Titel
Newsvor 49 Minuten

Die meistgesehenen Netflix-Serien des Jahres 2022

Dank Nielsen ist nun klar, welche Netflix-Serien 2022 am meisten gesehen werden. Es überrascht nicht, dass Netflix auf dem ersten...

PS Plus Essential-Spiele für Februar 2023 geleakt Titel PS Plus Essential-Spiele für Februar 2023 geleakt Titel
Newsvor 57 Minuten

PS Plus Essential-Spiele für Februar 2023 geleakt

Sony wird erst am Mittwoch bekannt geben, welche Spiele im Februar für PS Plus Essential erhältlich sein werden, aber dank...

"Tape to Tape" bringt brandneue, zeitlich begrenzte Demo Titel "Tape to Tape" bringt brandneue, zeitlich begrenzte Demo Titel
Newsvor 1 Stunde

„Tape to Tape“ bringt brandneue, zeitlich begrenzte Demo

Der in Quebec City (Kanada) ansässige Indie-Spieleentwickler Excellent Rectangle gab heute mit großer Freude bekannt, dass er am 3. Februar...

Tomb Raider-Serie und -Film bei Amazon in Arbeit Titel Tomb Raider-Serie und -Film bei Amazon in Arbeit Titel
Newsvor 1 Tag

Tomb Raider-Serie und -Film bei Amazon in Arbeit

Der letzte Tomb Raider-Film ist schon eine Weile her. Obwohl der Film nicht genug Geld einbrachte, bedeutet das nicht das...

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt