Connect with us

Hardware

AOC Gaming Equipment im Test

Published

am

AOC ist seit Jahren als Hersteller von Premium-Gaming-Monitoren bekannt. Seit kurzem ist AOC die Nummer 1 unter den führenden Marken für Gaming-Monitore. Vor kurzem hat AOC auch mit der Produktion von Gaming-Peripheriegeräten begonnen. Wir hatten die Gelegenheit, einige davon auszuprobieren, darunter eine der leichtesten Mäuse, die wir je getestet haben, und eine vollmechanische Tastatur. In diesem Artikel können Sie unsere Ergebnisse für jedes Produkt nachlesen.

GM510 eine der leichtesten Gaming-Mäuse, die je hergestellt wurden

Die AOC GM510 ist eine kabelgebundene, leichte Maus mit einem Gewicht von nur 58 g. Diese Maus hat einen Preis von nur 25 €. Das Gewicht von 58 g ist so gering, dass man es kaum spürt, wenn man sie in Betrieb nimmt. Leichte Mäuse werden von Spielern immer mehr bevorzugt, weil sie die Handgelenke weniger belasten, was bei stundenlangem Spielspaß nützlich ist, und weil sie so wenig wiegt, dass man besser im Wettbewerb spielen kann. Man muss sich buchstäblich weniger anstrengen, um sich z. B. in einem kompetitiven Shooter zu bewegen, bei dem man schnelle Reflexe haben muss, als bei der Verwendung einer schwereren Maus. AOC hat dies erreicht, indem das Gehäuse die Form einer Bienenwabe hat. Durch die Reduzierung der Kunststoffmenge im Gehäuse konnte das Gewicht drastisch gesenkt werden.

Und das alles, ohne Kompromisse bei den Spezifikationen einzugehen. So verfügt die AOC GM510 über einen guten Pixart PWM3389 Sensor, 16.000 DPI, eine maximale Polling-Rate von 1000Hz und Kailh-Schalter, die eine Lebensdauer von mindestens 80 Millionen Klicks haben. Viele Mäuse der Konkurrenz versprechen nicht mehr als 50 Millionen Klicks. Die DPI der Maus kann sehr schnell über die DPI-Taste unter dem Scrollrad eingestellt werden. So kann man zum Beispiel mitten im Spiel ganz einfach auf eine niedrigere DPI umschalten, wenn man eine Zeit lang als Scharfschütze spielt. Wenn man dann wieder im Nahkampf spielt, kann man mit einem Knopfdruck auf eine höhere DPI umschalten. Außerdem gibt es Unterstützung für Nvidia Reflex. Dies ist eine neue Funktion in teureren Gaming-Mäusen. Nvidia Reflex sorgt dafür, dass es keine Verzögerung zwischen Ihrem Mausklick und der Anzeige auf dem Bildschirm gibt. Mit der Reflex-Technologie wird die Latenzzeit deutlich reduziert, eine Funktion, die vor allem wettbewerbsorientierte Gamer zu schätzen wissen werden.

Der AOC GM510 verfügt außerdem über zwei zusätzliche Tasten auf der linken Seite, die genau dort positioniert sind, wo Ihr Daumen landet. Diese beiden Tasten können für bestimmte Spiele nach Belieben eingestellt werden. Im Spiel kann man zum Beispiel eine Taste für den Trank und die andere für den Nahkampfangriff verwenden. Auf diese Weise müssen Sie nicht bestimmte Tasten auf Ihrer Tastatur drücken, sondern sind per Mausklick schneller. Die Tasten geben ein gutes Feedback, nur das Scrollrad könnte besser sein. AOC scheint ein Scrollrad bevorzugt zu haben, das nicht viel wiegt. Das Ergebnis ist ein gutes Scrollrad, aber wir haben schon viel bessere von der Konkurrenz gesehen.

Außerdem hat diese Maus eine ziemlich beeindruckende RGB-Beleuchtung. Aufgrund des Wabendesigns sieht man viel mehr Licht, wenn es durch die Löcher scheint. Da es sich nicht um eine kabellose Maus handelt, muss AOC keine Rücksicht auf die Batterielebensdauer nehmen und die RGB-Beleuchtung kann bis zum Maximum aufgedreht werden. Nur wenige Gaming-Mäuse haben eine so helle RGB-Beleuchtung wie die GM510. Übrigens können Sie alle RGB, Tasten und Einstellungen der Maus ganz einfach über die kostenlose AOC G-Menu PC-Software an Ihre Wünsche anpassen.

AMM700 RGB-Mauspad

Zu einer guten Maus gehört auch eine gute Mausunterlage, denn Ihre Wischbewegungen müssen genau registriert werden. Dies ist nicht auf jedem Tisch oder jeder Oberfläche möglich, weshalb ein Mauspad empfohlen wird. Mauspads sind oft langweilig, aber AOC hat sich eine schöne Alternative einfallen lassen. Das AOC AMM700 ist ein RGB-Mauspad mit einem Preis von 20 €. Seine Abmessungen sind 357 x 256 x 13. Das ist für die meisten Leute ausreichend, aber wir hätten uns auch eine extragroße Größe gewünscht. Hoffentlich wird AOC später eine Version mit einem RGB-Mauspad in voller Größe herausbringen.

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein minimalistisches schwarzes Mauspad. Aber wenn Sie das Mauspad über einen USB-A-Anschluss an Ihren PC anschließen, leuchten die Kanten auf. Sie erhalten sozusagen einen Philips Ambient-Light-Effekt, allerdings auf Ihrem Schreibtisch. Wenn Ihre Maus und Ihre Tastatur auch über RGB-Beleuchtung verfügen, erhalten Sie eine wirklich coole Lichtshow. An der oberen rechten Seite dieses Mauspads befindet sich eine runde Verarbeitungseinheit, die mit einem USB-Kabel angeschlossen ist. Der Prozessor ist klein und fällt daher nicht auf, aber er befindet sich an der rechten oberen Seite. Das ist für Rechtshänder ungünstig. Eine Positionierung auf der linken Seite wäre für Rechtshänder besser gewesen, jetzt ist sie ein wenig im Weg.

Die Unterseite der AOC AMM700 besteht aus einer rutschfesten Gummibasis. Dies verhindert, dass sich das Mauspad bewegt. Die oberste Schicht besteht aus einer mikrotexturierten Stoffoberfläche, die eine reibungslose Bewegung gewährleistet.

GH300 Gaming-Headset

Um Ihr Gaming auf die nächste Stufe zu heben, ist Audio sehr wichtig. Deshalb hat AOC das GH300 herausgebracht. Ein kabelgebundenes Gaming-Headset mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 50 €, aber Sie können dieses Headset derzeit online für 30 € finden.

Für 30 € ist dies ein hervorragendes Gaming-Headset. Das Design ist sehr schön, da mattes Schwarz mit Burgunderrot kombiniert wird. Es gibt nur ein rotes Kabel, das von der Ohrmuschel zum Kopfbügel führt. Das ist etwas, das man vielleicht anders hätte handhaben können. Ein dünnes Kabel verursacht bei uns immer Fragezeichen in Bezug auf die Langlebigkeit. Ansonsten macht das Headset einen sehr robusten Eindruck mit einem Metallgitter und bruchsicherem Kunststoff. Das GH300 scheint nicht zu zerbrechen, wenn man es einmal versehentlich fallen lässt. Was den Komfort angeht, hat AOC gute Arbeit geleistet und sich für dicke Polster aus Kunstleder und Memory-Schaum entschieden. Dank der extradicken Polsterung gibt es keinen Druck auf die Ohren oder den oberen Teil des Kopfes. Praktisch für alle, die viele Stunden mit Spielen verbringen. Die Ohrpolster sind außerdem als Over-Ear-Polster ausgeführt. Das bedeutet, dass die Polster nicht auf den Ohren, sondern um die Ohren herum liegen. Das sorgt nicht nur für mehr Komfort, sondern auch für eine passive Geräuschunterdrückung, sodass Sie sich mehr auf den Klang der 50-mm-Treiber konzentrieren können.

Der Klang ist recht kraftvoll und bietet eine gute Klangtrennung. Die Betonung der Basis ist jedoch deutlich spürbar. Auf dem PC können Sie 7.1-Surround-Sound aktivieren, wodurch der Klang aus mehreren Richtungen zu kommen scheint und besonders reichhaltig ist. Das GH300 kann auch an eine Konsole angeschlossen werden, allerdings nur über USB. Leider hat dieses Headset nur einen USB-Anschluss. Es gibt keine 3,5-mm-Audiobuchse oder irgendeine Art von drahtloser Konnektivität. Es gibt nur einen Anwendungsfall, nämlich den Anschluss des Headsets an eine USB-A-Buchse an Ihrem PC oder Ihrer Konsole. Viele Leute haben eine große Entfernung zu ihrer Konsole, dann ist dies nicht ideal. Dieses Headset eignet sich daher für PC-Spieler und Leute, die an einem Monitor auf einem Schreibtisch spielen. Das Kabel ist bereits eingebaut und muss daher nicht separat angeschlossen werden. Sollte Ihr Kabel einmal defekt sein, können Sie das gesamte Headset austauschen oder zur Reparatur einschicken. Bei einem losen Kabel müssen Sie nur ein neues kaufen. In das Kabel ist ein Bedienfeld mit einem Lautstärkeregler, einer Stummschalttaste und einer RGB-Taste integriert. Tatsächlich verfügt dieses Headset über RGB, aber nur das AOC-Logo in der Nähe der Hörmuschel leuchtet auf. Ein Bedienfeld an einem Kabel ist nicht wirklich zeitgemäß. Wir hätten diese Tasten gerne an der Hörmuschel selbst gesehen, wie es viele Mitbewerber tun.

Das Mikrofon ist in Ordnung, nicht bahnbrechend, aber es tut, was es tun soll. Bei einem Abend mit Freunden im Multiplayer-Modus wurden wir gut verstanden. Allerdings schien es eine Kompression zu geben, so dass unsere Stimme nicht ganz realistisch klang. Wir waren jedoch deutlich zu hören. Zum Glück ist das Mikrofon abnehmbar. Wenn Ihr Mikrofon kaputt geht, müssen Sie das Headset nicht komplett ersetzen oder reparieren. Bestellen Sie einfach ein neues Mikrofon, schließen Sie es an, und schon können Sie loslegen.

Vollmechanische Tastatur AGK700

AOC hat außerdem eine mechanische Gaming-Tastatur mit einem 100%igen Layout herausgebracht, d.h. mit Medientasten und einem Ziffernblock. Die AGK700 hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 180 €, aber Sie können sie derzeit für 99 € bei verschiedenen Händlern finden, wenn Sie nicht zu lange suchen. Die Tastatur ist groß, wie man es von einem 100%-Layout erwarten würde. Nicht jeder ist ein Fan davon, da 65%-Tastaturen immer beliebter werden, aber wir wissen einen Ziffernblock immer zu schätzen. Die Abmessungen der Tastatur betragen 457 x 239 x 33 mm. Für zusätzlichen Komfort ist eine magnetische Handballenauflage im Lieferumfang enthalten, die die Tastatur vergrößert, aber man braucht sie nicht zu benutzen.

Die Bodenplatte besteht aus gebürstetem Aluminium, das ein hochwertiges Gefühl vermittelt und die helle RGB-Beleuchtung der Tasten besser reflektiert als bei einer Bodenplatte aus Kunststoff. An der Unterseite befindet sich ein AOC AEGON-Logo, das ebenfalls leuchtet. Das Tippen auf der AGK700 mit den Cherry MX Red-Schaltern ist großartig. Diese sind am besten für Gamer geeignet, da die Registrierung mit den roten Schaltern am schnellsten geht, was Gamer besonders schätzen. Auch die Reaktionszeit ist mit den roten Schaltern geringer als mit den braunen oder blauen Schaltern. Die Tasten sind aus PBT, die sich besser anfühlen als ABS-Tastenkappen. AOC hat vier zusätzliche Tastenkappen sowie einen Tastenkappenabzieher beigelegt. Bei diesen vier Tasten handelt es sich um WASD-Tasten, die Gamer zum Laufen in Spielen verwenden. Sie haben glattere Ränder und sind weniger anfällig für Schweiß, was den Spielern ein besseres Feedback beim Spielen gibt. Das Auswechseln der Tastenkappen ist mit dem mitgelieferten Abzieher sehr einfach.

Die AGK700 ist eine auffällige Tastatur, vor allem durch das große Lautstärkerad in der Mitte der Tastatur. Das Design ist groß und glänzend rot. Das Lautstärkerad erinnert an einen Notfallknopf aus bekannten Filmen. Wir hätten seine Position in der oberen rechten Ecke bevorzugt. Eine weitere Sache, die wir gerne anders gesehen hätten, ist das Kabel. Es ist ziemlich dick für ein Tastaturkabel und hat zwei Enden. Das erste ist für die Datenübertragung und das zweite ist für die Aktivierung eines USB 2.0-Anschlusses an der Tastatur selbst. Ein 3.0-Anschluss wäre eine bessere Wahl gewesen.

Die Tastatur hat neben dem Lautstärkerad auch Medientasten. Es gibt eine Stummschalttaste, eine Taste zum Deaktivieren der Windows-Taste, zum Vertauschen der WASD-Tasten mit den Pfeiltasten und mehr. Auf der linken Seite befinden sich fünf Makrotasten, die der Spieler über die AOC G-Menü-Software nach seinen Wünschen anpassen kann.

Fazit

AOC hat gute erste Gaming-Peripheriegeräte zu günstigen Preisen auf den Markt gebracht. Bei anderen Marken muss man manchmal doppelt so viel für Produkte mit ähnlichen Spezifikationen ausgeben. Wir waren sehr zufrieden mit der AOC AGK700 Tastatur und der GM510 Maus. Beide Produkte können mit den Produkten der großen Konkurrenten mithalten. Das Mauspad ist ein nettes Extra, um Ihr Gaming-Setup mit noch mehr RGB-Beleuchtung auf die nächste Stufe zu heben. Am wenigsten zufrieden waren wir mit dem AOC AMM700 Gaming-Headset. Nicht so sehr wegen der Klangqualität, der Bauqualität oder dem Komfort, sondern wegen des eingebauten USB-A-Kabels mit einem großen Bedienfeld. Das Kabel fühlt sich sehr veraltet an und ist nur für wenige Anwendungsfälle geeignet.

Wenn wir diese Produkte benoten müssten, würden wir der Maus und der Tastatur eine 8 geben. Das Mauspad eine 7,5 und das Headset hätte von uns eine 6,5 erhalten. Alles in allem eine positive erste Bewertung für ein Unternehmen, das für die Herstellung von Monitoren bekannt ist.

Weiter lesen

Aktuelle Beiträge

gundam_wing call of duty crossover title gundam_wing call of duty crossover title
Newsvor 3 Stunden

Das nächste wilde Crossover von CoD: Gundam kommt in Season 4

Jeder weiß, dass Call of Duty nicht vor Crossovern zurückschreckt, die auf dem Papier ein wenig zu abwegig erscheinen, aber...

wow mist of pandaria level exploit gefixed title wow mist of pandaria level exploit gefixed title
Newsvor 9 Stunden

WoW-Spieler frustriert über Blizzards „spaßfeindliche“ Reaktion auf MoP Remix Speedrunning

Nur drei Tage nachdem der WoW Mists of Pandaria Remix live gegangen ist, hat Blizzard eine beliebte Farming- und Speedleveling-Methode...

GTA-6 release angeblich nicht verzögert title GTA-6 release angeblich nicht verzögert title
Newsvor 9 Stunden

GTA 6-Publisher Take-Two trotz Gerüchten „sehr zuversichtlich“, dass es keine Verzögerungen gibt

Der Publisher von Grand Theft Auto 6, Take-Two, ist „sehr zuversichtlich“, dass es keine Verzögerungen geben wird, obwohl Gerüchte im...

helldivers 2 shieldpack spieler wollen mehr defensive strategeme title helldivers 2 shieldpack spieler wollen mehr defensive strategeme title
Newsvor 9 Stunden

Helldivers 2-Spieler wünschen sich verzweifelt mehr Stratagems, die die Überlebensfähigkeit erhöhen

Das Schildgenerator-Pack ist ein Überlebens-Stratagem für fast jede Mission in Helldivers 2. Es ist einfach zu benutzen und ermöglicht es...

kaicenat eldenring malenia marathon stream 431 tode title kaicenat eldenring malenia marathon stream 431 tode title
Newsvor 1 Tag

Kai Cenat beendet Elden Ring nach 166 Stunden und 1.700 Toden

Eines der meistgesehenen Streaming-Events des Jahres 2024 ist endlich zu Ende gegangen, nachdem Kai Cenat heute Elden Ring besiegt hat....

call of duty black ops 6 gulf war gamepass xbox microsoft title call of duty black ops 6 gulf war gamepass xbox microsoft title
Newsvor 1 Tag

Insider behauptet, dass Game Pass nach der Aufnahme von Call of Duty „Änderungen“ erfahren wird

In letzter Zeit kursieren Gerüchte, dass das nächste Call of Duty-Spiel am Starttag zu Game Pass hinzugefügt werden soll. Da...

redfall reinfall letztes update offline modus hinzugefügt title redfall reinfall letztes update offline modus hinzugefügt title
Newsvor 1 Tag

Reinfall Redfall erhält letztes Update mit Offline-Spiel und weiteren Features

Trotz der kürzlichen Nachricht über die Schließung von Arkane Austin kündigte der Entwickler am Freitag an, dass er ein letztes...

PokeRogue Pokemon Samuel „FlashfyreDev“ zieht sich aus angst vor nintendo zurück title PokeRogue Pokemon Samuel „FlashfyreDev“ zieht sich aus angst vor nintendo zurück title
Newsvor 1 Tag

PokeRogue-Community durch transphobische Anschuldigungen in Flammen aufgegangen, nachdem der Hauptentwickler zurückgetreten ist

Die PokeRogue-Community ist nach dem Rücktritt eines leitenden Entwicklers Anfang der Woche in Aufruhr geraten. Sowohl Community-Mitglieder als auch Außenstehende...

Newsvor 2 Tagen

XDefiant Erscheinungsdatum: Wann erscheint Ubisofts „CoD-Killer“?

Ubisofts XDefiant wurde von Fans und Kritikern gleichermaßen positiv bewertet, als es im April 2023 in die geschlossene Beta ging....

fortnite fallout kollaboration skins map fallout 4 serie amazon epic games title fortnite fallout kollaboration skins map fallout 4 serie amazon epic games title
Newsvor 2 Tagen

Die Skins und Items, die wir uns für das Crossover von Fallout und Fortnite wünschen

Fortnite-Spieler sind an Crossover zwischen ihrem geliebten Battle-Royale-Spiel und anderen großen Franchises gewöhnt, aber zum ersten Mal werden sie mit...

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt

Copyright © 2021 https://www.fettspielen.de