Connect with us

Hardware

Test: Austrian Audio PG16 Pro Game Headset

Published

am

Test: Austrian Audio PG16 Pro Game Headset Titel

Das PG16 Pro Gaming Headset ist Austrian Audios erster Vorstoß in Sachen Game-Audio. Das Unternehmen hat seinen Ursprung in der Studioausrüstung. Austrian Audio wurde von Ingenieuren und Designern des Audiogiganten AKG gegründet, nachdem AKG beschlossen hatte, mit Samsung zusammenzuarbeiten, um seine Produktionslinie zu verlagern.

Aus der Zusammenarbeit dieser ehemaligen AKG-Ingenieure sind unter anderem eine überarbeitete Version des legendären AKG C12-Mikrofons, der Austrian Audio OC818, sowie eine Reihe von Studiokopfhörern mit innovativer Treibertechnologie hervorgegangen. Der PG16 baut auf den Studiokopfhörern von Austrian Audio auf, eignet sich laut Austrian Audio aber dank seiner Mikrofon- und Klangeigenschaften hervorragend für Gamer.

Bauqualität

Da dieses Gaming-Headset von einem professionellen Audiounternehmen hergestellt wird, unterscheidet es sich in Bezug auf die Benutzererfahrung geringfügig von einem durchschnittlichen Gaming-Headset. Es gibt keine LED-Beleuchtung, drahtlose Verbindung oder ein umfangreiches Softwarepaket. Das PG16 Pro ist sehr direkt und einfach: Sie schließen es über eine Miniklinkenverbindung an und finden keine Tasten an den Ohrmuscheln. Trotzdem kostet das Headset 139 Euro.

Diesen Preispunkt sieht und spürt man jedoch sofort, sobald man das PG16 in den Händen hält: Das Headset ist unglaublich leicht, aber sehr robust. Große Teile der Konstruktion bestehen aus Metall, darunter die Scharniere an der Außenseite der Hartplastik-Ohrmuscheln und die Verstärkungen im Kopfbügel. Die Ohrmuscheln sind dreh- und neigbar und das Headset lässt sich auch komplett zusammenklappen.

Das Stirnband verfügt über ein Memory Foam-Kissen, das mit einer sehr weichen Kunstledervariante bezogen ist. Die Ohrmuscheln haben auch Memory Foam-Kissen und die gleiche weiche Polsterung. Die Polster sind außerdem außergewöhnlich dick, was bedeutet, dass zwischen den Treibern und Ihren Ohren viel Platz ist. Der Tragekomfort dieses Headsets ist daher außergewöhnlich; der PG16 kann es zum Beispiel beim Tragekomfort mühelos mit der SteelSeries aufnehmen und ist dank seines geringen Gewichts auch über einen noch längeren Zeitraum bequem.

Im Lieferumfang ist eine einfache Tragetasche aus Stoff enthalten, in die das Headset zusammengeklappt passt. Der einzige kleine Fehler in der Verarbeitungsqualität dieses Headsets sind die Scharniere, mit denen sich die Ohrmuscheln zum Kopfbügel hin einklappen lassen. Diese bestehen größtenteils aus Kunststoff.

High-Excursion-Treiber und das Mikrofon

Auf die innovative Treibertechnologie, die in den Studiokopfhörern von Austrian Audio zu finden ist, haben wir bereits hingewiesen. Dieselbe Technologie, High Excursion Technology, steckt auch in den Treibern des PG16. Der Magnet in diesen Treibern sorgt für eine gleichmäßigere Luftbewegung, was zu einer besseren Wiedergabe von Spitzen und lauten Signalen führt. Außerdem lässt sich die Blende bei dieser Bauform dank ihrer Leichtigkeit auch leichter abstimmen, was zu einer neutraleren spektralen Darstellung und weniger Verzerrungen führt. Da bei der Treiberkonstruktion alles so leicht ist, hat der PG16 außerdem eine sehr niedrige Impedanz von 25 Ohm.

In der Praxis hat dies eine Reihe von Vorteilen. Dadurch, dass das Headset gut mit lauten Signalen umgehen kann, kann es dynamische Informationen viel besser wiedergeben als ein durchschnittliches Gaming-Headset: Laut und leise haben eine größere Bandbreite und daher ist das Wirkungsgefühl größer. Die niedrige Impedanz sorgt zudem dafür, dass man mit wenig Verstärkung viel Lautstärke erzeugen kann. Damit eignet sich das PG16 gut für den Einsatz mit einem Controller.

Das Mikrofon des PG16 ist, wie vom Entwickler zu erwarten, von ausgezeichneter Qualität. Es klingt ziemlich klar und viel weniger optimiert als das durchschnittliche Gaming-Headset-Mikrofon. S- und t-Laute kommen recht gut heraus, daher ist es wichtig, das Mikrofon etwas weiter vom Mund entfernt zu positionieren.

Der Klang

Beim Musikhören macht sich dieser Dynamikumfang sofort bemerkbar: Elektronische Musik klingt scharf und direkt. Positiv fällt auch das Stereobild auf: Die Ortung ist wirklich unglaublich präzise und man nimmt außergewöhnlich viel Weite und Tiefe wahr. Das PG16 klingt zudem unglaublich offen und transparent. Dabei hilft, dass die Ohrmuscheln so weitläufig sind, denn das betont das Raumgefühl im Klang. Zum Headset lässt sich lediglich anmerken, dass die hohen Frequenzen in manchen Genres etwas übertrieben sind. Gerade im modernen Hip-Hop entsteht dadurch manchmal ein etwas unnatürliches Gleichgewicht.

Beim Spielen ist diese Betonung der höheren Frequenzen kein Problem. Es sorgt für eine ordentliche Portion Speed ​​im Sound und setzt für Shooter eine angenehme Akzentuierung der Action. Auch beim Spielen fällt das Stereobild positiv auf: Die Lokalisierung ist wirklich außergewöhnlich gut. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass das PG16 viele Außengeräusche blockiert. Zusammen mit dem überzeugenden breiten Stereobild sorgt dies für ein tolles Immersionsgefühl.

Continue Reading
Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hardware

Die GTX 1630 von Nvidia erscheint am 28. Juni

Published

am

Die GTX 1630 von Nvidia erscheint am 28. Juni titel

Insidern zufolge wird Nvidia am 28. Juni die GeForce GTX 1630 auf den Markt bringen, eine neue Budget-GPU auf der Turing-Architektur. Der voraussichtliche Veröffentlichungstermin wurde in den chinesischen Foren von Board Channels genannt. Zumindest soll Colorful bald versandfertige Partnermodelle haben.

Es wurde erwähnt, dass „kein offizielles Auslaufen des Embargos“ geplant ist; der 28. Juni wäre einfach das logischste Datum. Zuvor hatte die Forengemeinschaft andere Termine für einen möglichen Auftritt genannt. Zuvor waren der 31. Mai und der 15. Juni als mögliche Veröffentlichungstermine genannt worden, doch Nvidia und seine Partner hielten sich länger als erwartet bedeckt.

Nvidia hat die neue GTX 1630 immer noch nicht offiziell angekündigt, obwohl die Ankunft der Karte seit Mai relativ sicher ist. Insidern zufolge wird die Grafikkarte auf einem neuen 12nm TU117-150 Prozessor mit 512 CUDA-Kernen laufen. Der Chip wird außerdem mit 4 GB GDDR5-Speicher ausgestattet sein, der gleichen Menge wie bei der 2019er GTX 1650.

Es wird jedoch erwartet, dass der Speicherbus der Karte halbiert wird: 64 Bit im Vergleich zu den 128 Bit der GTX 1650. Mit budgetorientierten Spezifikationen sollte auch ein TGP von 75 Watt (oder weniger) erreichbar sein, was bedeutet, dass die GTX 1630 möglicherweise keine zusätzlichen Stromanschlüsse benötigt. Chinesische Händler (via ITHome) haben berichtet, dass die ersten Chargen der GTX 1630 Grafikkarten bereits unterwegs sind. Der voraussichtliche Verkaufspreis liegt nach Angaben der Händler bei 1.000 Yuan, was etwa 140 Euro entspricht.

Continue Reading

Hardware

Amazon arbeitet an bizarrer Alexa-Funktion

Published

am

Amazon arbeitet an bizarrer Alexa-Funktion Titel

Amazon arbeitet an einer neuen Funktion für Amazon Alexa. Sie ist sehr auffällig, denn der Sprachassistent muss die Stimme eines Menschen imitieren. Als Beispiel verwendet das amerikanische Unternehmen ein Video, in dem ein Kind Alexa fragt, ob ihre verstorbene Großmutter ihr eine Geschichte vorlesen möchte.

Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Damit Amazon Alexa eine Stimme imitieren kann, ist eine Minute Audio von der betreffenden Person erforderlich. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, kann der Sprachassistent die Person imitieren, deren Stimme hinzugefügt wurde. Das kann z. B. ein verstorbener Angehöriger sein, vorausgesetzt, es gibt eine Tonaufzeichnung von der betreffenden Person.

Senior Vice President Rohit Prasad sagte auf einer Amazon-Konferenz in Las Vegas, dass der Zweck der Funktion darin bestehe, „Erinnerungen dauerhaft zu machen“. Es wurde auch betont, dass viele Menschen während der Corona-Pandemie einen geliebten Menschen verloren haben. Alexa könnte auf diese Weise die Erinnerung an einen geliebten Menschen bewahren.

Bizarre Alexa-Funktion hat möglicherweise eine Kehrseite

Andererseits scheint die Funktion auch eine Kehrseite zu haben. Kriminelle begehen bereits Betrügereien über WhatsApp, aber ein Sprachassistent, der eine Stimme imitieren kann, könnte dies noch schlimmer machen. Amazon ging nicht näher auf die ethische Frage ein. Es ist noch nicht bekannt, wann die Funktion freigegeben wird. Amazon hat noch keine Einzelheiten über das Projekt bekannt gegeben. Auf der anderen Seite hat Amazon noch keine Lösung gefunden, um seinen eigenen Sprachassistenten für Gehörlose und Schwerhörige zugänglich zu machen.

Continue Reading

Hardware

Grafikkarten werden endlich billiger

Published

am

Grafikkarten werden endlich billiger Titrel

Nach Jahren der Knappheit fallen die Preise für Grafikkarten endlich wieder etwas. PC-Gamer freuen sich über eine neue Grafikkarte zu einem günstigen Preis. Laut einer Studie von Digital Trends fallen die Preise sowohl von AMD als auch von Nvidia. Vor allem die neusten Grafikkarten werden immer billiger. Nvidias RTX 3090 Ti und RX 6950 XT werden beide für weniger als den empfohlenen Verkaufspreis verkauft.

Die etwas günstigeren Grafikkarten leiden hingegen noch unter der Inflation. Die RTX 3060 und RTX 3060 sind immer noch zehn Prozent teurer als die unverbindliche Preisempfehlung. Einige Karten leiden also immer noch unter Inflation und Defiziten, aber diese Rückgänge geben Hoffnung. Vor einem Jahr wurden viele Grafikkarten von Krypto-Minern gekauft. Einige Karten kosten sogar das Dreifache des empfohlenen Verkaufspreises. Die AMD-Karten waren etwa dreimal so teuer.

Laut Digital Trends ist dies auf einen kürzlichen Krypto-Crash und eine Verbesserung der Lieferkette zurückzuführen. Die Karten sind also für Krypto-Miner einfach weniger attraktiv und leichter zu bekommen. Zuvor hatte der CEO von Intel darauf hingewiesen, dass die Chipknappheit bis 2023 andauert , aber das scheint nicht der Fall zu sein.

Continue Reading

Aktuelle Beiträge

5 Spiele, die du mit dem neuen PS Plus ausprobieren musst titel 5 Spiele, die du mit dem neuen PS Plus ausprobieren musst titel
Newsvor 7 Stunden

5 Spiele, die du mit dem neuen PS Plus ausprobieren musst

Das neue PlayStation Plus-Programm ist endlich gestartet, und es enthält einen Plan mit zahlreichen PS4- und PS5-Spielen, die du ausprobieren...

Die GTX 1630 von Nvidia erscheint am 28. Juni titel Die GTX 1630 von Nvidia erscheint am 28. Juni titel
Hardwarevor 7 Stunden

Die GTX 1630 von Nvidia erscheint am 28. Juni

Insidern zufolge wird Nvidia am 28. Juni die GeForce GTX 1630 auf den Markt bringen, eine neue Budget-GPU auf der...

Lost Ark bekommt doch kein Pay-to-win-Outfit Titel Lost Ark bekommt doch kein Pay-to-win-Outfit Titel
Newsvor 7 Stunden

Lost Ark bekommt doch kein Pay-to-win-Outfit

Smilegate plante, ein neues kosmetisches System namens Yoz’s Jar zu Lost Ark hinzuzufügen. Dies würde es den Spielern ermöglichen, Outfits...

Sega Mega Drive Mini 2 erhält 150-Dollar-Controller Titel Sega Mega Drive Mini 2 erhält 150-Dollar-Controller Titel
Newsvor 8 Stunden

Sega Mega Drive Mini 2 erhält 150-Dollar-Controller

Sega hat den USB Cyber Stick Controller für das Mega Drive Mini angekündigt. Das Unternehmen tat dies über einen Livestream...

Fetter Xbox-Lifehack: Geheime Xbox-Erfolge anzeigen! Titel Fetter Xbox-Lifehack: Geheime Xbox-Erfolge anzeigen! Titel
Newsvor 8 Stunden

Fetter Xbox-Lifehack: Geheime Xbox-Erfolge anzeigen!

Xbox-Besitzer kennen das: Man möchte ein Spiel zu 100 Prozent beenden und alle Erfolge freischalten, aber man kommt nicht weiter....

„Indiana Jones 5“ wird der letzte Film von John Williams Titel „Indiana Jones 5“ wird der letzte Film von John Williams Titel
Movievor 8 Stunden

„Indiana Jones 5“ wird der letzte Film von John Williams

John Williams hat bekannt gegeben, dass Indiana Jones 5 sein letzter Film sein wird. Vielleicht trifft das auch auf Harrison...

Die bisher besten Disney+ Serien des Jahres 2022 Titel Die bisher besten Disney+ Serien des Jahres 2022 Titel
Movievor 8 Stunden

Die bisher besten Disney+ Serien des Jahres 2022

Das Jahr 2022 ist bereits zur Hälfte vorbei, und in den ersten sechs Monaten haben wir bereits viele tolle Serien...

Ubisoft-CEO Yves Guillemot kürzt sein eigenes Gehalt Titel Ubisoft-CEO Yves Guillemot kürzt sein eigenes Gehalt Titel
Newsvor 1 Tag

Ubisoft-CEO Yves Guillemot kürzt sein eigenes Gehalt

Der CEO von Ubisoft, Yves Guillemot, kürzt sein Einkommen für das nächste Jahr um 327.000 Dollar. „Dies ist eine persönliche...

No Man's Sky kommt im Oktober für Nintendo Switch Titel No Man's Sky kommt im Oktober für Nintendo Switch Titel
Newsvor 1 Tag

No Man’s Sky kommt im Oktober für Nintendo Switch

Hello Games hat das lang erwartete Weltraum-Erkundungsspiel für Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel wird im Oktober auf der Hybrid-Plattform veröffentlicht....

Hogwarts Legacy DLC und Early Access geleakt Titel Hogwarts Legacy DLC und Early Access geleakt Titel
Newsvor 1 Tag

Hogwarts Legacy DLC und Early Access geleakt

Hogwarts Legacy DLC ist eine Tatsache. Das sagt ein brandneues Leck auf Reddit. Daraus geht hervor, dass zahlreiche Vorbestellungsvorteile für...

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt