Connect with us

News

Guardians of the Galaxy Vol. 3 Filmkritik – Das dunkle Experiment

Published

am

Guardians of the Galaxy 3 bekommt perfektes Ende Titel

Experiment“ ist sozusagen das Schlüsselwort in Guardians of the Galaxy Vol. 3. Die Rückkehr von Guardians of the Galaxy – dem ersten, wirklich gewagten Experiment der Marvel Studios – ist so etwas wie die Rettung in der experimentellsten Phase des MCU. Das Thema? Tierversuche, mit Rocket als größtem Opfer.

Ich gebe es gleich zu, denn es lastet schwer auf mir: Ich habe Ant-Man and the Wasp: Quantumania immer noch nicht gesehen. Ich hatte einen Kinobesuch geplant, der aber nicht stattfinden konnte, und seitdem habe ich so viele überwiegend negative Reaktionen auf diesen Film gehört, dass ich mich nicht genug begeistern konnte, um noch einen Abend zu opfern. Inzwischen ist es zu spät, um ihn im Kino zu sehen, also werde ich mir Ende Mai einfach den dritten Ant-Man auf Disney+ ansehen müssen.

Warum dieses Geständnis? Weil es, soweit ich mich erinnern kann, das erste Mal ist, dass ich zum Start eines MCU-Films nicht im Kino war. Und das ist irgendwie bezeichnend für die Situation in Disneys Comic-Film-Universum; seit Spider-Man: No Way Home ist es nicht mehr ganz so wichtig, nicht mehr so dringend. Für mich war es immer ein Muss, einen Film aus dem Marvel Cinematic Universe am ersten Kinotag zu sehen, am besten noch früher bei einer Pressevorführung oder einer Premiere. Aber nachdem ich Wakanda Forever in der letzten Woche wirklich gesehen habe, werde ich ihn einfach auslassen und warten, bis er auf Disney+ läuft. Was für ein trauriger Gedanke…

In diesen verrückten Zeiten, in denen man sich nicht mehr auf die konstante Qualität eines Marvel Studios-Films verlassen kann, kommt Guardians of the Galaxy gerade recht. Schließlich feierten sie ihr Debüt 2014, im selben Jahr, in dem der fantastische Captain America: The Winter Soldier herauskam und Marvel Studios auf einer Welle der Ehrfurcht surfte. Band 2 aus dem Jahr 2017 war vielleicht etwas weniger beeindruckend, auch weil er nicht so sehr das Überraschungselement seines Vorgängers hatte, aber nichtsdestotrotz haben sich die Guardians of the Galaxy als frischer Wind im MCU und als lustige Ergänzung dazu etabliert.

James Gunn kehrt nach seinem (kurzzeitigen) Rücktritt von Marvel/Disney zurück und kann mit seinen Guardians so richtig Gas geben. Band 3 ist in der Tat das Ende der Guardians of the Galaxy-Trilogie, und obwohl er sich teilweise auch wie ein Abschluss anfühlt, hat er nicht wirklich einen definitiven Charakter. Es ist in erster Linie ein Guardians of the Galaxy-Film, nicht der nächste Teil der Multiversum-Saga, der Abschied von einer geliebten Figur oder die Einführung einer neuen Welt innerhalb des MCU. Nein, Guardians of the Galaxy Volume 3 darf es genießen, er selbst zu sein!

Ich gehöre nicht hierher

Erwarte also eine intergalaktische Komödie über unsere liebsten sympathischen Marvel-Außenseiter, oder „Creeps“, „Weirdos“, wie einer der Songs aus dem Soundtrack von Volume 3 behauptet. Denn wie es sich für einen guten James-Gunn-Film gehört, sind auch die Knaller wieder mit dabei: Songs von Radiohead, Heart, Spacehog, Florence + The Machine und Faith No More, um nur einige zu nennen, sind in den Film gequetscht. Das trägt sicherlich zur Atmosphäre bei, und manchmal wird es auch auf clevere Weise eingesetzt, aber es kommt auch regelmäßig vor, dass der Soundtrack außer einem netten Song unter schönen Bildern wenig beiträgt.

Und diese schöne Optik ist wieder einmal allgegenwärtig, denn wie seine Vorgänger ist auch Volume 3 voll von fantasievollen Umgebungen – eine davon erinnerte mich übrigens ein wenig an das Spiel Guardians of the Galaxy aus dem Jahr 2021. Dass wir wieder einmal in der verrückten Galaxie der Guardians gelandet sind, zeigt sich auch an den vielen skurrilen Charakteren, Kreaturen und lustigen Cameos, und natürlich an der kompletten Starbesetzung mit Chris Pratt, Zoë Saldaña, Dave Bautista, Karen Gillan, Pom Klementieff und Bradley Cooper. Und was? Ach ja, Vin Diesel war auch da.

Komödie…?

Alle Zutaten für eine skurrile intergalaktische Marvel-Komödie im James Gunns-Stil sind also vorhanden, und das kann man auch erwarten. Aber es ist alles ein bisschen weniger bunt, ein bisschen weniger sorglos. Tatsächlich ist Volume 3 viel düsterer als seine Vorgänger, hat weitaus schwerwiegendere Themen als die meisten MCU-Filme und eine für eine Komödie ziemlich große Portion Traurigkeit. Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass dies einer der düstersten Disney-Filme ist, die ich seit den frühen 1990er Jahren gesehen habe!

Der grimmige Ton von Guardians of the Galaxy Vol. 3 ist vor allem dem Bösewicht, dem High Evolutionary, zu verdanken, der von Chukwudi Iwuji eindrucksvoll und mit viel Hingabe gespielt wird. Was dieser Genetiker mit Gottkomplex mit Rocket Raccoon vorhat, bestimmt die Handlung von Band 3. Die Verbindung zu Tierversuchen im wirklichen Leben ist leicht herzustellen, aber es gibt noch viele weitere düstere Themen in dieser „Komödie“, begleitet von einer überraschenden Menge an Leid und Traurigkeit. Da muss man schon mal schlucken.

Düster wie Disney

Es gibt also eine Menge intensiver und negativer Emotionen, einschließlich einer Menge Zank zwischen den Wächtern, begleitet von einer ziemlichen Portion Gemeinheit. Das ist übrigens nicht allzu überraschend für Leute, die Thanos als Vater hatten und in eine alternative Version ihrer großen Liebe verliebt sind, die keine Erinnerung an ihre Romanze hat, aber es steht in starkem Kontrast zum Humor des Films. Nicht, dass die Witze nicht ankommen oder die Balance nicht stimmt (anders als etwa in Thor: Love and Thunder), aber Band 3 ist somit eindeutig nicht der sorglose Spaßvogel, der Guardians of the Galaxy 2014 ist.

Ist dies also die glorreiche Rückkehr des MCU? Teilweise, denn Guardians of the Galaxy Vol. 3 ist ein wirklich guter, lustiger und sogar emotionaler Film, in dem die Marvel Misfits zu ihrem Recht kommen. Aber es scheint vor allem ein weiteres Experiment zu sein, als ob die Marvel Studios immer noch nicht ganz sicher sind, wohin sie arbeiten wollen, und jetzt einfach eine sehr dunkle Seite ausprobieren. Oder vielleicht haben sie James Gunn mit seiner schwarzen Seele zu viel Spielraum gelassen und beschlossen, nach ihrer kurzen Pause den melancholischsten Disney-Film aller Zeiten zu machen. Friss schwarz, Disney.

  • Bewertung
5

Fazit

Guardians of the Galaxy Vol. 3 ist ganz James Gunn: zum Brüllen komisch, manchmal an der Grenze zur Gemeinheit, und gelegentlich mit köstlichen Songs gespickt. Es ist auch sehr Guardians: komplett von den Charakteren angetrieben, voll von den verrücktesten Kreaturen, Planeten und Schiffen. Aber mehr als jeder andere MCU- oder Disney-Film ist Volume 3 eine ziemlich düstere Schnulze, fast bis zum Punkt der Traurigkeit. Deshalb macht er auch weniger Spaß als Band 1, ist aber fast genauso gut.

Weiter lesen

Aktuelle Beiträge

felbat heilung palworld spieler title felbat heilung palworld spieler title
Newsvor 4 Stunden

Wie heilt man in Palworld?

Um die Gefahren von Palworld zu überleben, musst du deine Gesundheitsleiste im Auge behalten und sicherstellen, dass sie immer so...

Nintendo,Switch,With,The,Legend,Of,Zelda,Menu,On,A title Nintendo,Switch,With,The,Legend,Of,Zelda,Menu,On,A title
Newsvor 5 Stunden

Switch 2 angeblich auf 2025 verschoben um Engpässen zu umgehen

Die Gerüchte und Spekulationen über Nintendos nächste Switch 2 Konsole reißen nicht ab. Ein neuer Leak in einer angesehenen japanischen...

Pokémon mew alte kassette gameboy title Pokémon mew alte kassette gameboy title
Newsvor 5 Stunden

Pokémon-Rot Spieler findet 24 Jahre altes Mew auf Gameboy

Ein Pokémon-Rot-Spieler hat entdeckt, dass seine alte Spiel-Kassette noch funktioniert und ein originales Mew enthält, das er bei einem echten...

WWE 2K24 Undertaker delux edition 40 years of WWE title WWE 2K24 Undertaker delux edition 40 years of WWE title
Newsvor 10 Stunden

Wie man WWE 2K24 Early Access spielt

Die Veröffentlichung von WWE 2K24 steht vor der Tür, in einem Mammutjahr für die WWE, in dem 40 dramatische Jahre...

helldivers 2 mangelnde personalisierung beschwerden title helldivers 2 mangelnde personalisierung beschwerden title
Newsvor 1 Tag

Helldivers 2-Fans wünschen sich dringend mehr Armor-Customization

Bei all den fantastischen Inhalten, die in Helldivers 2 bereits vorhanden sind, scheint eine Sache zu fehlen – die Anpassung...

Call of Duty: Warzone 2.0 erscheint dieses Jahr offiziell Titel Call of Duty: Warzone 2.0 erscheint dieses Jahr offiziell Titel
Newsvor 1 Tag

MW3 und Warzone Ranked nach extremen Bug wieder aktiv

Der Ranked-Modus für MW3 und Warzone ist wieder online, nachdem ein Fehler behoben wurde, der Probleme mit der Spielerprogression verursachte....

Die Millionen kommen für Palworld aus allen Bereichen Titel Die Millionen kommen für Palworld aus allen Bereichen Titel
Newsvor 1 Tag

Palworld-Spieler entdeckt versteckten „ungenutzten“ Raum, der bebaubar ist

Ein Palworld-Spieler hat seine Entdeckung eines riesigen versteckten Raums im Spiel geteilt, der nur durch das durchbuggen oder clippen seines...

fortnite chapter 5 season2 griechenland thema title fortnite chapter 5 season2 griechenland thema title
Newsvor 1 Tag

Riesiger Fortnite-Leak enthüllt neues griechisches Thema von Chapter 5 Season 2

Fortnite's Chapter 5 Season 2 wird sich um die griechische Mythologie drehen, nachdem ein großer Leak verschiedene NPCs, Skins, Kosmetika,...

apple vision pro risse vr headset title apple vision pro risse vr headset title
Newsvor 2 Tagen

Apples 3500 $ Vision Pro könnte ein ernsthaftes Problem mit Rissen haben

Nutzer des Apple Vision Pro berichten von spontan auftretenden Rissen im Frontglas des 3500-Dollar-Headsets, die für große Besorgnis sorgen. Wenn...

mwc handy messe ankündigungen title mwc handy messe ankündigungen title
Newsvor 2 Tagen

MWC 2024: Was man vom weltgrößten Handy-Event erwarten kann

Der MWC 2024 steht vor der Tür, und während dieser Veranstaltung werden möglicherweise viele spannende Telefone angekündigt. Hier ist, was...

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt

Copyright © 2021 https://www.fettspielen.de