Connect with us

News

Kein neues Call of Duty-Spiel im Jahr 2023

Published

am

Call of Duty 2022 erscheint angeblich früher als erwartet Titel

Einem Bericht der Nachrichten-Website Bloomberg zufolge wird im Jahr 2023 kein neues Call of Duty-Spiel veröffentlicht werden. Das neue Call of Duty-Spiel, das in diesem Jahr veröffentlicht wird, wird zwei Jahre lang unterstützt.

Im Jahr 2023 wird es kein Call of Duty von Entwickler Treyarch geben, auch wenn das kommende Call of Duty-Spiel noch im Plan ist. Das diesjährige Call of Duty-Spiel ist eine neue Erweiterung der Modern Warfare-Reihe und wird von Infinity Ward entwickelt. Activision hat dies Anfang des Monats angekündigt. Infinity Ward wird auch die Fortsetzung des beliebten Battle-Royale-Spiels Call of Duty: Warzone entwickeln. Dieses neue Spiel wird noch in diesem Jahr erscheinen.

Laut Bloomberg wird der kommende Call of Duty-Titel eine Menge zusätzlicher Inhalte enthalten. Außerdem wird es einen neuen kostenlosen Online-Titel geben, der von Treyarch mitentwickelt wird.

Zum ersten Mal seit 2004

Diese Verzögerung bedeutet, dass 2023 das erste Jahr seit 2004 sein wird, in dem die Call of Duty-Serie keinen neuen Titel haben wird. Die Call of Duty-Franchise debütierte 2003 auf dem PC, was bedeutet, dass die Serie auch zum 20-jährigen Jubiläum keine große Neuerscheinung haben wird.

Diese Verzögerung und die Entwicklung des Call of Duty 2023 fallen in eine Zeit, in der sich für Activision Blizzard vieles ändert. Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Microsoft den Spieleentwickler für 68,7 Milliarden Dollar (60 Milliarden Euro) übernimmt. Das Geschäft wird voraussichtlich im Jahr 2023 abgeschlossen sein. Das würde bedeuten, dass das nächste Call of Duty von Treyarch das erste unter Microsoft wäre.

Weiter lesen

Movie

Live-Action-Serie One Piece soll 2023 auf Netflix erscheinen

Published

am

Live-Action-Serie One Piece soll 2023 auf Netflix erscheinen Titel

One Piece ist die am längsten laufende Anime-Serie aller Zeiten, und dieses Jahr wird das Universum noch ein wenig erweitert. Netflix hat nämlich angekündigt, dass die Live-Action-Serie von One Piece im Jahr 2023 auf dem Streaming-Dienst erscheinen wird.

Netflix ist ein großer Fan von Live-Action-Serien zu bekannten Animes und Mangas. Zuvor wurden unter anderem Live-Action-Versionen von Death Note, Cowboy Bebop, Bleach und Fullmetal Alchemist veröffentlicht.

Damit kommt in diesem Jahr ein weiterer großer Name hinzu. Denn Netflix hat angekündigt, dass die Live-Action-Serie von One Piece im Jahr 2023 auf dem Streaming-Dienst erscheinen wird. Das Unternehmen tat dies über Twitter und zeigte den Protagonisten Luffy auch von hinten – inklusive seines ikonischen Strohhuts.

Wer spielt in der One Piece-Serie mit?

Es ist schon seit einiger Zeit bekannt, dass Netflix an einer Live-Action-Version von One Piece arbeitet. Die Serie wurde für 2020 angekündigt und wird von den Showrunnern Matt Owens und Steven Maeda geleitet werden. Zur Besetzung gehören Inaki Godoy (Luffy), Mackenyu (Zoro), Emily Rudd (Nami) und Jacob Romero Gibson (Usopp).

One Piece ist der am längsten laufende und einer der erfolgreichsten Anime aller Zeiten. Insgesamt wurden 1049 Episoden der Serie veröffentlicht. Auch der Manga ist noch unvollendet. Der Autor und Illustrator Eiichiro Oda hat inzwischen bereits 104 Bände geschaffen.

 

Weiter lesen

News

Nocturnal liefert einen feurigen Platformer für PC und Konsole

Published

am

Nocturnal liefert einen feurigen Platformer für PC und Konsole Titel

Der Indie-Entwickler Sunnyside Games und der Publisher Dear Villagers, Entwickler von Souldiers, haben ihr neuestes Videospiel angekündigt. Es handelt sich um einen flammenschwingenden Plattformer namens Nocturnal, der im Frühjahr 2023 für PC und Konsolen erscheinen soll.

Du spielst Ardeshir, einen Soldaten der Enduring Flame, in einem Land namens Nahran. Als er nach Hause zurückkehrt, entdeckt er einen ruchlosen Nebel, der das Land einhüllt. Mit seiner Fähigkeit, Feuer zu kontrollieren, muss Ardeshir den Nebel abwehren, die Landschaft entzünden, Feinde auslöschen und Maschinen in Gang setzen.

„Mit Nocturnal wollten wir die Unmittelbarkeit und Zeitlosigkeit klassischer Jump’n’Run-Abenteuer mit einer moderneren Dynamik verbinden“, so Sunnyside Games-Mitbegründer Gabriel Sonderegger in einer Stellungnahme. „Die Flammen und der Nebel bieten den Spielern eine gelungene Balance zwischen dem Gefühl der Schwäche und der Unterdrückung und den flüchtigen Momenten des Triumphs, wenn sie ihre Waffen in das Feuer tauchen. Wir sind der Meinung, dass dies einem klassischen Genre eine einzigartige Note verleiht. Wir freuen uns darauf, dass jeder Nocturnal spielen kann, wenn es später in diesem Jahr auf den Markt kommt.“

„Wir lieben klassische Side-Scroller mit einem neuen Twist und Nocturnal hat für uns den Nagel auf den Kopf getroffen“, ergänzt Dear Villagers Guillaume Jamet. „Es ist oft schnell und frenetisch, bietet aber auch eine gesunde Dosis an Spannung, wenn deine Flamme erlischt. Und du wirst von dunklen Mächten in den Schatten angegriffen. Es ist fantastisch!“

Nocturnal erscheint noch in diesem Frühjahr für PC und Konsolen. Im ersten Trailer unten kannst du es in Aktion sehen. Ist das die Art von Plattformer, die du liebst? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

 

Weiter lesen

News

The Last of Us-Schauspielerin Annie Wersching verstorben

Published

am

The Last of Us-Schauspielerin Annie Wersching verstorben Titel

Die Schauspielerin Annie Wersching ist im Alter von 45 Jahren gestorben. Ein Vertreter bestätigte dies gegenüber The Hollywood Reporter. Wersching war unter anderem für Rollen in Star Trek: Picard und The Last of Us bekannt.

Am Sonntag, den 29. Januar, ist Annie Wersching verstorben. Sie lebte seit 2020 mit einer Krebsdiagnose. In der Folge verstarb sie an der Krankheit.

Wersching hatte Rollen in mehreren bekannten Serien. So spielte sie beispielsweise in den Staffeln 7 und 8 von 24 die Rolle einer FBI-Agentin, die sich mit Jack Bauer, der Hauptfigur der Serie, gespielt von Kiefer Sutherland, zusammentut. Sie spielte auch die Borg-Königin in Star Trek: Picard und Karolinas Mutter in Marvels Runaways.

Wen hat Annie Wersching in The Last of Us gespielt?

Neben seiner Arbeit im Fernsehen spielte Wersching auch in mehreren Spielen mit. Dabei ist The Last of Us ihr bekanntestes Werk. In dem Spiel spielte sie Tess, eine Partnerin von Joel. Sie hat sowohl das Motion Capture als auch die Stimme der Figur übernommen.

Wersching wird nicht in der neuen HBO-Serie zu sehen sein, die auf The Last of Us basiert. Mehrere Schauspieler aus dem Spiel haben zwar kleine Rollen in der Serie, aber in der Regel werden die Figuren von anderen Schauspielern gespielt. Werschings Figur wird in der Serie von Anna Torv gespielt.

Die gesamte Arbeit von Wersching war abgeschlossen. Ihre letzten Rollen waren in Star Trek: Picard und in der fünften Staffel von The Rookie. Die letzte Folge von The Rookie ist noch nicht erschienen.

 

Weiter lesen

Aktuelle Beiträge

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt