Connect with us

Movie

Halloween Ends – Review

Published

am

Halloween Ends - Review Titel

Von Anfang an befand sich David Gordon Greens Halloween-Trilogie in einem Zwiespalt zwischen dem unauffälligen Slasher-Klassiker und dem fast schon prestigeträchtigen Status des modernen „gehobenen“ Horrors. Die ziemlich überbewertete Legacy-Fortsetzung von 2018 wurde wegen einer neu erfundenen Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) gelobt, die nun ein kämpferisches Trauma-Opfer ist, während der ungeschickte, aber unverhältnismäßig verachtete Halloween Kills stattdessen als prätentiöses Chaos abgeschrieben wurde. Halloween Ends hat nun bewiesen, dass es noch viel schlimmer sein kann, aber auch nur besser. Dies ist zweifelsohne der schlechteste Film der Trilogie. Es ist auch mit Abstand das angenehmste.

Überarbeiten und ergänzen

Ends ist kaum eine Fortsetzung seiner Vorgänger, sondern eher eine weitere Fortsetzung eines Franchise, das die 1980er Jahre vielleicht nie hätte überleben sollen. Der bürgerliche Laurie, den wir in diesem Film vorfinden, ist völlig unvereinbar mit dem traumatisierten Krieger, den wir in den vorangegangenen Filmen kennengelernt haben, egal wie sehr man sich bemüht, die beiden wieder miteinander zu verbinden. Ich bezweifle, dass es jemals eine wirklich sinnvolle Geschichte über diese ziemlich cartoonhafte Version des ikonischen Final Girls zu erzählen gab, aber zumindest hat Ends sie nicht zu bieten. Hier sieht Laurie meist vom Rand aus zu. Das eigentliche Herzstück dieser Geschichte ist ihre Enkelin Allyson (Andi Matichak), die plötzlich zu einer sehr charmanten Stockente umgeschrieben wird, und ihre melodramatische Affäre mit dem lokalen Sündenbock Corey Cunningham (Rohan Campbell). Er ist neu.

Die turbulente Beziehung ist in einer künstlichen Welt angesiedelt, die nostalgisch an klassische Noir-Melodramen über verhängnisvolle Liebe und moralische Korruption erinnert. Das hört sich maßlos prätentiös an (ist es auch irgendwie), aber in der Praxis wird einem das alles so ungeniert in die Kehle gerammt, dass der Film fast damit durchkommt. Ends ist leicht campy, manchmal unglaublich albern, aber meistens sehr seltsam. Allyson und Corey rollen auf einem klapprigen Motorrad durch einen neonbeleuchteten Weiler, eine Version von Haddonfield, die übrigens völlig unvereinbar mit dem oben Gesagten ist, während das Vermächtnis von Michael Meyers beginnt, seinen Schatten auf die Ereignisse zu werfen. Der maskierte Bösewicht selbst spielt dabei eine relativ kleine Rolle, was die Fans zweifellos sehr irritieren wird. Niemand, wirklich niemand, hat auf die Handlung von Halloween Ends gewartet. Aber das macht ihn relativ gesehen zu einem Film mit Mumm.

Wenn Ends sich selbst ein wenig im Weg steht, liegt das vor allem daran, dass es seine eigene Psychose nicht ganz begreift. Die Geschichte von Corey und Allyson endet abrupt, weil der Film sich daran erinnert, dass er auch ein befriedigendes Ende für den Kampf zwischen Laurie und Michael stricken musste. Der Höhepunkt ist dann eine Drehung und Wendung, um die Dinge wieder unter Kontrolle zu bringen. Dieser Balanceakt macht einerseits unglaublich viel Spaß, weil er die bis dahin entstandene Unordnung noch verstärkt. Andererseits ist es eine ziemlich feige Art und Weise, nach einer radikalen Wende plötzlich wieder auf den am besten vorhersehbaren Kurs zurückzukehren. Man könnte sich eine Version dieses Films vorstellen, die sich bis zum letzten Ton hartnäckig gegen die Erwartungen des Publikums gewehrt hätte. Der hätte ruhig ein bisschen wärmer sein können.

Das Urteil

Halloween Ends ist der beste und der schlechteste Film in David Gordon Greens Trilogie. Er hat die schrulligste Persönlichkeit, aber auch die geringste Verbindung zum Original und die geringste Übereinstimmung mit seinen Vorgängern. Ein Fan der Slasher-Franchises der 80er Jahre wird hoffentlich die Abwechslung und die leichte Komik zu schätzen wissen; ein durchschnittlicher Zuschauer wird es vielleicht etwas weniger schätzen. Das ist nicht gerade ein Brüller, eher wie eine Abrissbirne, die sich ihren Weg durch die Dartscheibe bahnt und dann das ganze Haus mitnimmt. Zweifellos wird dies eine der am meisten verschmähten Fortsetzungen der gesamten Franchise sein, aber zumindest ist es ein Film mit Charakter. Lange Rede, kurzer Sinn: Das ist wirklich super trashig.

 

Weiter lesen

Movie

Dreharbeiten zu Stranger Things Staffel 5 beginnen bald

Published

am

Dreharbeiten zu Stranger Things Staffel 5 beginnen bald Titel

Das Ende von Stranger Things ist in Sicht: Die fünfte Staffel der beliebten Netflix-Serie wird nächstes Jahr veröffentlicht. Die Fans müssen sich also noch eine Weile gedulden, aber die Dreharbeiten werden bald beginnen.

Stranger Things war ein großer Erfolg für Netflix, aber alles hat einmal ein Ende. Nach fünf Staffeln werden wir uns nächstes Jahr von Hawkins und seinen Bewohnern verabschieden. Die Staffel muss zwar erst noch gedreht werden, aber laut Schauspieler Noah Schnapp (Will Byers) wird das nicht lange dauern.

In einer Instagram Live-Sendung wurde Schnapp gefragt, ob seine Schule bei den Dreharbeiten zur neuesten Staffel von Stranger Things im Weg stehen könnte. Schnapp besucht zwar die University of Pennsylvania, aber der Schauspieler versicherte seinen Fans, dass er im Mai mit der Schule fertig sein wird, wenn die Produktion beginnt.

Was können wir von Stranger Things Staffel 5 erwarten?

Die Macher von Stranger Things, die Duffer-Brüder, haben Netflix bereits verraten, wie sie auf ihre Ideen für die fünfte Staffel gekommen sind:

Wir waren von dem Erfolg von Staffel 1 schockiert und wussten, dass wir eine größere Welt aufbauen mussten. Das bedeutete, dass bei den Vorbereitungen für Staffel 2 ein Whiteboard mit allen Ideen gefüllt werden musste, die den Autoren einfielen. Aber es war zu viel – fünf- oder zehnmal mehr Ideen, als wir brauchten. Für die fünfte Staffel verwenden wir viele dieser großartigen Ideen aus Staffel 2″. Um welche Ideen es sich dabei handelt, das halten die Brüder natürlich noch geheim.

 

 

Weiter lesen

Movie

Avatar: The Way of Water schlägt Marvel

Published

am

Avatar: The Way of Water schlägt Marvel Titel

Avatar: Der Weg des Wassers ist nicht zu stoppen und stößt einen weiteren großen Titel vom Thron – und das in der sechsten Woche nach seiner Veröffentlichung. James Camerons Avatar-Fortsetzung liegt nun auf Platz vier der umsatzstärksten Filme aller Zeiten und hat damit Avengers: Infinity War überholt. Avatar: Der Weg des Wassers hat jetzt weltweit 2,054 Milliarden eingespielt.

Infinity War erzielte nach seinem Kinostart im Jahr 2018 ein ebenso beeindruckendes Ergebnis von 2,052 Milliarden. Nur Avatar (2,92 Mrd.), Avengers: Endgame (2,79 Mrd.), Titanic (2,19 Mrd.) und Star Wars Episode Vll – The Force Awakens (2,07 Mrd.) sind auf der Liste höher. Avatar – Der Weg des Wassers spielte auch mehr ein als Spider-Man: No Way Home (1,92 Milliarden) und ist damit der umsatzstärkste Film der Pandemie-Ära.

International hat The Way of Water 1,5 Milliarden eingespielt und ist damit der viertgrößte Film in der Geschichte. An den heimischen Kinokassen hat er 603 Millionen eingespielt und rangiert damit auf Platz 13 aller Zeiten. Er ist erst der sechste Film aller Zeiten, der weltweit die 2-Milliarden-Grenze überschreitet, und das in der sechsten Woche seines Erscheinens.

Mit dem Ergebnis vom Donnerstag hat Cameron nun drei der fünf umsatzstärksten Filme aller Zeiten gedreht, aber seine Filme haben auch einen hohen Preis. Quellen sagen, dass Avatar: Der Weg des Wassers, der die Entwicklung einer neuen Technologie zur Erstellung von Motion-Capture-Szenen unter Wasser erforderte, 1,5 Milliarden einnehmen musste, um die Gewinnzone zu erreichen. Cameron hofft, aus Avatar ein Franchise mit fünf Filmen zu machen, die eine Familiengeschichte über mehrere Generationen hinweg erzählen. Der Filmemacher führte beim neuesten Avatar-Film nicht nur Regie, sondern schrieb ihn auch gemeinsam mit Rick Jaffa und Amanda Silver.

In der siebten Woche seiner Veröffentlichung hat The Way of Water gute Chancen, „Star Wars: The Force Awakens“ in den Charts zu überholen. In Avatar: Der Weg des Wassers spielen Sam Worthington, Zoe Saldaña, Kate Winslet, Stephen Lang und Sigourney Weaver. Die Fortsetzung erhielt begeisterte Kritiken und wurde für vier Oscars nominiert, darunter für den besten Film.

 

Weiter lesen

Movie

The Last of Us Staffel 2 bereits angekündigt

Published

am

The Last of Us Staffel 2 bereits angekündigt Titel

Nur zwei Episoden von HBOs The Last of Us sind bisher erschienen, aber die zweite Staffel wurde bereits angekündigt. Das überrascht nicht: Die Serie ist die zweitmeistgesehene Premiere auf HBO. Allein in den USA wurde die erste Folge von mehr als 22 Millionen Menschen gesehen.

Nach dieser unvergesslichen ersten Staffel kann ich es kaum erwarten, zu sehen, wie sich dieses Team in der zweiten Staffel wieder selbst übertrifft“, sagte Francesca Orsi, Leiterin der HBO Drama Series and Films. Ihrer Meinung nach haben die Showrunner Craig Mazin und Neil Druckmann zusammen mit den Darstellern und der Crew „mit ihrer meisterhaften ersten Staffel von The Last of Us“ ein Genre definiert.

Neil Druckmann, der nicht nur Showrunner der Serie ist, sondern auch die beliebten Spiele entwickelt hat, sagt, er fühle sich „geehrt und offen gesagt überwältigt“, dass so viele Menschen die ersten beiden Episoden gesehen haben und „sich mit unserer Nacherzählung von Joels und Ellies Reise verbunden fühlen. Die Zusammenarbeit mit Craig Mazin, unserer unglaublichen Besetzung und HBO hat meine ohnehin schon hohen Erwartungen noch übertroffen.

Jetzt haben wir das große Vergnügen, dies mit der zweiten Staffel zu wiederholen! Im Namen aller Mitarbeiter von Naughty Dog und PlayStation möchte ich mich bei Ihnen bedanken!“

Mazin ist auch dankbar für die Zusammenarbeit mit Druckmann und HBO sowie für die vielen Zuschauer. Das Publikum hat uns die Chance gegeben, weiterzumachen, und als Fan der Charaktere und der Welt, die Neil und Naughty Dog erschaffen haben, bin ich bereit, wieder einzutauchen.“

The Last of Us Podcast

Neue Episoden von The Last of Us erscheinen jeden Montagmorgen auf HBO Max. Die dritte Folge ist „atemberaubend“, so Jeffrey Pierce, der die Rolle des Perry spielt.

Du kannst nicht genug von The Last of Us bekommen? Dann hören Sie sich auch jede Woche den offiziellen Podcast an, in dem Troy Baker (die Stimme von Joel in den Spielen) jede Episode zusammen mit Mazin und Druckmann bespricht.

 

Weiter lesen

Aktuelle Beiträge

Tomb Raider-Serie und -Film bei Amazon in Arbeit Titel Tomb Raider-Serie und -Film bei Amazon in Arbeit Titel
Newsvor 5 Stunden

Tomb Raider-Serie und -Film bei Amazon in Arbeit

Der letzte Tomb Raider-Film ist schon eine Weile her. Obwohl der Film nicht genug Geld einbrachte, bedeutet das nicht das...

Forspoken wird auf Metacritic gekillt Titel Forspoken wird auf Metacritic gekillt Titel
Newsvor 5 Stunden

Forspoken wird auf Metacritic gekillt

Forspoken, das neue Open-World-Spiel von Luminous Productions, ist seit Dienstag erhältlich. Unser Test ist noch in Arbeit, aber online wird...

Dreharbeiten zu Stranger Things Staffel 5 beginnen bald Titel Dreharbeiten zu Stranger Things Staffel 5 beginnen bald Titel
Movievor 5 Stunden

Dreharbeiten zu Stranger Things Staffel 5 beginnen bald

Das Ende von Stranger Things ist in Sicht: Die fünfte Staffel der beliebten Netflix-Serie wird nächstes Jahr veröffentlicht. Die Fans...

Naughty Dog ist mit Uncharted fertig Titel Naughty Dog ist mit Uncharted fertig Titel
Newsvor 5 Stunden

Naughty Dog ist mit Uncharted fertig

Während Naughty Dog in den letzten Jahren vor allem für The Last of Us bekannt ist, wurde das Studio auch...

Forza Motorsport 8 auf später in diesem Jahr verschoben Titel Forza Motorsport 8 auf später in diesem Jahr verschoben Titel
Newsvor 5 Stunden

Forza Motorsport 8 auf später in diesem Jahr verschoben

Es sieht so aus, als müssten wir länger auf Forza Motorsport 8 warten. Obwohl das Spiel ursprünglich für das nächste...

Hogwarts Legacy schenkt dir grenzenlose Freiheit Titel Hogwarts Legacy schenkt dir grenzenlose Freiheit Titel
Newsvor 1 Tag

Hogwarts Legacy schenkt dir grenzenlose Freiheit

Hogwarts Legacy wird endlich im Februar veröffentlicht. Das neue Spiel von Avalanche Software entführt die Spieler in die zauberhafte Welt...

Pokémon Unite bekommt nächsten Monat neues Pokémon Titel Pokémon Unite bekommt nächsten Monat neues Pokémon Titel
Newsvor 1 Tag

Pokémon Unite bekommt nächsten Monat neues Pokémon

Ein überraschendes neues Pokémon kommt nächsten Monat zu Pokémon Unite. Heute gab Pokémon Unite bekannt, dass Comfey, das in der...

Avatar: The Way of Water schlägt Marvel Titel Avatar: The Way of Water schlägt Marvel Titel
Movievor 1 Tag

Avatar: The Way of Water schlägt Marvel

Avatar: Der Weg des Wassers ist nicht zu stoppen und stößt einen weiteren großen Titel vom Thron – und das...

Newsvor 1 Tag

Epic Games verschenkt brutalen Shooter!

Diese Woche verschenkt Epic Games im Epic Store einen brutalen Shooter, der stark an das frühere GTA erinnert. Hier schießen...

The Last of Us Staffel 2 bereits angekündigt Titel The Last of Us Staffel 2 bereits angekündigt Titel
Movievor 1 Tag

The Last of Us Staffel 2 bereits angekündigt

Nur zwei Episoden von HBOs The Last of Us sind bisher erschienen, aber die zweite Staffel wurde bereits angekündigt. Das...

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt