Connect with us

Movie

Disney CEO: „Disney+ könnte viel teurer werden“

Published

am

Disney CEO: "Disney+ könnte viel teurer werden" Titel

Die Einführung von Disney+ liegt knapp drei Jahre zurück, aber der Preis ist in dieser Zeit bereits mehrfach gestiegen. Außerdem steht in den USA eine weitere Preiserhöhung bevor. Laut Bob Chapek, CEO von Disney, kann der Streaming-Dienst aber noch viel teurer werden. Zum Start kostete Disney+ 6,99 Dollar pro Monat. Das ist deutlich weniger als beim Konkurrenten Netflix.

Der aktuelle Preis von 7,99 $ (8,99 €) pro Monat ist auch nicht zu hoch. Bob Chapek denkt das auch, berichtet Variety. Auf einer großen Technologiekonferenz erklärte Chapek, dass er Disney+ im Verhältnis zum Wert der Inhalte, die der Dienst bietet, immer noch für sehr günstig hält. Er ist auch nicht besorgt, dass eine bevorstehende Preiserhöhung den Dienst viele Abonnenten kosten wird.

Im Dezember wird es ein Abonnement mit Werbung geben, das preislich auf dem gleichen Niveau liegt wie das aktuelle Abonnement ohne Werbung. Für ein Abonnement ohne Werbung müssen die Kunden dann ab 10,99 Dollar zahlen. Die Einnahmen pro Abonnement sind bei Disney derzeit recht niedrig, und das Unternehmen sucht nach Möglichkeiten, Disney+ rentabler zu machen.

Wird Disney+ auch in Deutschland teurer werden?

Das Abonnement mit Werbung wird 2023 auch in die Niederlande kommen. Es wurden noch keine neuen Preise in Euro bekannt gegeben. Es ist davon auszugehen, dass der Preis für ein werbefreies Abonnement auch hierzulande etwas steigen wird, wobei abzuwarten bleibt, ob es sich um die gleiche Erhöhung wie in den USA handelt.

 

Continue Reading

Movie

Hugh Jackman kehrt als Wolverine in Deadpool 3 zurück

Published

am

Hugh Jackman kehrt als Wolverine in Deadpool 3 zurück Titel

Hugh Jackman hatte seine Wolverine-Krallen nach Logan an den Nagel gehängt. Aber jetzt ist der Schauspieler doch wieder in der Rolle, zusammen mit Ryan Reynolds in Deadpool 3! Die Arbeiten an Deadpool 3 sind schon seit einiger Zeit im Gange, aber bis jetzt sind nur wenige Details über den Film aufgetaucht. Es wurde lediglich klargestellt, dass der Merc With a Mouth nun auch Teil des MCU sein wird, nachdem Disney Fox und alle damit verbundenen Marvel-Rechte übernommen hat.

Erst am Dienstagabend wurde plötzlich eine große Ankündigung zu Deadpool 3 gemacht. Auf seinem eigenen YouTube-Kanal hat Ryan Reynolds ein Update zum Film gebracht, ganz in seinem eigenen Stil. Während der Schauspieler beklagt, dass er keine Inspiration für die Fortsetzung hat, kündigte er ebenso beiläufig eine Hauptrolle an: Hugh Jackman kehrt als Wolverine in den Film zurück! Das Erscheinungsdatum für Deadpool 3 wurde ebenfalls bekannt gegeben: der 6. September 2024.

Hatte sich Wolverine nicht zur Ruhe gesetzt?

Der Schauspieler war nach dem sehr gut aufgenommenen Film Logan eigentlich mit der Rolle fertig. Für Jackman war der Film das perfekte Finale für den aggressiven Superhelden nach einer langen Karriere. Tatsächlich wird der ikonische Held seit dem Jahr 2000, seit seinem Auftritt im ersten X-Men-Film, von Jackman gespielt. Eine Rolle für Wolverine in Deadpool 3 kommt nicht völlig überraschend. Die unterschiedlichen Zeitlinien in den X-Men-Filmen machen es leicht, die Ausrede zu erfinden, dass dies der andere Wolverine als in Logan ist. Außerdem hat sich Hugh Jackman bereits positiv zu einem möglichen Gastauftritt in Deadpool 3 geäußert.

 

Continue Reading

Movie

Nier: Automata Ver1.1a Anime erscheint Anfang 2023

Published

am

Nier: Automata Ver1.1a Anime erscheint Anfang 2023 Titel

Nier: Automata Ver1.1a, ein Spin-off-Anime des Spiels, wird im Januar 2023 veröffentlicht. Yoko Taro hat darüber gesprochen, wie sie das Spiel verwendet. Ein offizieller Ankündigungstrailer enthüllt, dass Nier: Automata Ver1.1a im Januar 2023 veröffentlicht wird, aber es gibt noch kein genaues Veröffentlichungsdatum. Im Trailer sehen wir die Hauptfigur 2B und Android 9S vorbeiziehen.

Die Schöpferin Yoko Taro sprach beim Aniplex Online Fest über die Entstehung des Anime. Er war überrascht, dass er für das Projekt angefragt wurde: „Als ich von dem Anime hörte, dachte ich: ‚Was? So spät?‘ Normalerweise kommt ein Anime um die Veröffentlichung des Spiels herum heraus, um zusammenzuarbeiten und mehr Umsatz zu erzielen.“

Der Anime wird eine andere Geschichte erzählen und nicht die Geschichte des Spiels: „Der Anime-Titel heißt ‚Ver 1.1a‘, weil Nier: Automata eine Geschichte war, die als Spiel gemacht wurde. Das zu kopieren wäre keine interessante Geschichte für einen Anime. Ich bin auf die Idee gekommen, es a zu optimieren bisschen.“, sagte Taro.

Obwohl das Animationsstudio nicht zu sehr an der Geschichte herumbasteln wollte, fanden Taro und sein Team einen Kompromiss: „Ich sehe oft Fans, die sich Sorgen machen, wenn die Macher des Spiels den kreativen Prozess hinter dem Spiel komplett loslassen. In diesem Fall müssen sie sich keine Sorgen machen. Die Tatsache, dass der Anime und der Regisseur das Spiel wirklich respektieren, hat mich wirklich berührt.“

„Ich bin derjenige, der die Dinge anders machen muss. Wenn also jemand mit der Geschichte für den Anime nicht zufrieden ist, ist das wahrscheinlich meine Schuld.“ Nier: Automata wurde 2017 veröffentlicht und erzählt die Geschichte von Combat Android 2B. Dieser wurde geschaffen, um die Erde vor der Zerstörung zu retten. Der Anime wurde im Februar angekündigt und es sind noch wenige Details darüber bekannt.

 

Continue Reading

Movie

The Witcher Staffel 3 und Blood Origin haben Release

Published

am

The Witcher Staffel 3 und Blood Origin haben Release Titel

Fans von The Witcher können sich nicht nur auf Staffel 3 freuen, sondern auch auf das Spin-off Blood Origin. Netflix hat nun einen Veröffentlichungstermin für beide Serien bekannt gegeben. Der Corona-Virus hat das Drehen von Serien und Filmen erheblich erschwert. Eine der Serien, die dies mehr als einmal bewiesen hat, ist The Witcher. Tatsächlich mussten die Dreharbeiten für Staffel 2 mehrmals unterbrochen werden, so dass zwischen der Veröffentlichung von Staffel 1 und Staffel 2 ganze zwei Jahre lagen.

Die Dreharbeiten für Staffel 3 scheinen sich zu beschleunigen, aber die Fans müssen sich noch ein wenig gedulden. Schließlich wird die neue Staffel von The Witcher im Dezember noch nicht auf Netflix veröffentlicht. Der Streamingdienst gab auf Tudum bekannt, dass Staffel 3 tatsächlich im Sommer 2023 erscheinen wird. Dies berichtet unter anderem die Variety.

Andere Witcher-Serien im Dezember

Auch wenn wir im Dezember nicht in den Genuss von Geralts Abenteuern kommen, heißt das nicht, dass wir diesen Herbst ohne Witcher bleiben. In der Tat wurde nicht nur das Veröffentlichungsdatum von The Witcher Staffel 3 bekannt gegeben, sondern auch das von The Witcher Blood Origin. Das Spin-off wird am 25. Dezember auf Netflix zu sehen sein.

Blood Origin ist ein Prequel zu The Witcher. Die Serie dreht sich um die Erschaffung des allerersten Hexers überhaupt. In den Hauptrollen spielen Michelle Yeoh, Sophia Brown und Laurence O’Fuarain. Außerdem werden in der Serie unter anderem Mirren Mack, Lenny Henry, Jacob Collins und Lizzie Annis zu sehen sein.

 

Continue Reading

Aktuelle Beiträge

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt