Connect with us

Blog

Dinosaurier Game

Published

am

Blog

Das sind die besten FIFA 23 Controller-Einstellungen

Published

am

Die besten FIFA 23-Controller-Einstellungen können in Online-Spielmodi den Unterschied ausmachen. Wie in jedem anderen Spiel hast du auch in diesem Fußballspiel die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen vorzunehmen. Von der Schusstaste bis zur Hilfe, die Sie vom Spiel selbst erhalten, können Sie alles einstellen. In diesem Artikel behandeln wir die besten Einstellungen für Ihren Controller.

Obwohl FIFA 23 viele neue Funktionen und Möglichkeiten mit sich bringt, bleiben die Entwickler größtenteils bei der bekannten Formel. Das bedeutet, dass sich in Bezug auf das Gameplay nicht viel ändern wird.

Die FIFA 23 Controller-Einstellungen, die wir in diesem Artikel behandeln, sind natürlich nicht die besten Einstellungen für jeden Spieler. Schließlich spielen auch die persönlichen Vorlieben eine Rolle. Sollten wir eine bestimmte Einstellung empfehlen, können Sie jederzeit davon abweichen.

Neue(re) FIFA 23 Controller-Einstellungen

EA SPORTS hat in den letzten Jahren einige neue Funktionen in den Controller-Einstellungen hinzugefügt. Der erste und auch der wichtigste ist der Schalter „Competitive Hood“. Einstellungen, die für die kompetitiven Spielmodi und Spieltypen von FIFA 23 optimiert sind. Sie können diese Funktion deaktivieren, nur in FIFA Ultimate Team Division Rivals und FUT Champions ist sie immer aktiviert. Aber auch in anderen Online-Spielmodi wie Online-Saison, Co-Op-Saisons und Pro Clubs.

Diese Wettbewerbseinstellungen umfassen die folgenden Komponenten:

  • Kontextabhängiges agiles Dribbling: Aus
  • Automatisch verteidigen: Aus
  • Automatischer Wagepass: Aus
  • Automatische Aufnahmen: Aus
  • Kopfzeilen CPU-Hilfe: Aus
  • Bedeckung: Handbuch
  • Pitchpass-Hilfe: Semi
  • Verteidigen: Taktische Verteidigung

Eine weitere neue Funktion ist das Umschalten von Symbolen. Durch Drücken des rechten Joysticks, z. B. auf der PlayStation die Taste R3, können Sie diese Option aktivieren. Dadurch erhalten Sie noch mehr Schaltmöglichkeiten. In beengten Situationen, in denen Sie eine schnelle Entscheidung treffen müssen, kann dies sehr verwirrend sein. Wir empfehlen daher, ihn nicht zu verwenden und ihn sicherheitshalber sogar auszuschalten. Für den Fall, dass Sie versehentlich darauf klicken.

Die Abschaffung der Ballhilfe ist die letzte neue(re) Option in den Controller-Einstellungen, die wir behandeln wollen. Wir empfehlen, dies so zu belassen, d. h. auf „konzentriert“. EA SPORTS beschreibt dies so, dass die Richtung der Ballabgabe die Eingabe der Richtung des Benutzers berücksichtigt. Die Truppe erhält jedoch die volle CPU-Unterstützung, und dann wird der frühestmögliche Kontaktzeitpunkt gewählt.

FIFA 23 Controller-Einstellungen

Wir sind jetzt bei den besten Controller-Einstellungen für FIFA 23 angekommen. Die Auswahl der besten Einstellungen kann sich möglicherweise ändern, da EA SPORTS Anpassungen vornimmt. Die Grundlagen sind jedoch seit Jahren dieselben. Um das Ganze etwas übersichtlicher zu gestalten, haben wir die Einstellungen in zwei Kategorien unterteilt. Die Einstellungen, die Sie unserer Meinung nach anpassen sollten, und die, die Sie auf den Standardeinstellungen belassen können.

Anpassen

  • FIFA Trainer: Verstecken
    Schalten Sie es nur ein, wenn Sie mit dem Fußballspiel nicht sehr vertraut sind. Sie können dies auch nach Ihrem eigenen Geschmack einstellen. Zum Beispiel nur, ob Sie bei einem Pass in die richtige Richtung zeigen.
  • Zeitliche Beendigung: An
    Während vor einigen Jahren die Möglichkeit der Zeitmessung nicht genutzt wurde, war dies im letzten Jahr anders. In FIFA 23 lohnt es sich wieder einmal, das „Timed Finishing“ gut zu beherrschen. Wenn Sie gut darin sind, könnten Sie damit genau das eine Ziel erreichen, das Ihnen zum Sieg verhilft. Diese Einstellung eignet sich besonders gut für feine Schüsse, sowohl im Strafraum als auch am Rande des Sechzehners.
  • Automatische Aufnahme Hilfe bei Bewegung: Keine
    Bei dieser Option geht es darum, inwieweit der Spieler, zu dem Sie automatisch wechseln, die betreffende Aktion noch ausführt. Sie haben die Wahl zwischen hoch, niedrig und gar nicht. Bei hohen Werten wird es schwierig, beispielsweise die Laufrichtung eines Spielers zu ändern, wenn Sie wechseln. Deshalb verwenden viele esports-Spieler geringe oder gar keine. Unsere Empfehlung ist „keine“, da Sie so den größten Einfluss auf die Struktur Ihres Teams haben.
  • Symbolumschaltung: aus
    Wie bereits erwähnt, scheint dies eher zu Verwirrung als zu Nutzen zu führen. Es gibt Ihnen mehr Möglichkeiten, den Spieler mit einer einzigen Taste zu wechseln, indem Sie den rechten Joystick drücken.
  • Analoger Sprint: aus
    Wenn Sie den analogen Sprint eingeschaltet lassen, können Sie mit der Sprinttaste steuern, wie stark Sie sprinten wollen. Je weiter Sie auf die Taste klicken, desto mehr sprintet der Spieler. Am besten schalten Sie diese Funktion aus. Sie entscheiden sich dafür, immer die gleiche Sprintgeschwindigkeit beizubehalten.

Standardeinstellungen beibehalten

  • Symbol für den nächsten Spielerwechsel: Ein Ermöglicht es Ihnen zu sehen, zu welchem Spieler Sie wechseln, wenn Sie die L1/LB-Umschaltung verwenden.
  • Assistieren beim Passblockieren: Auf Hilft der CPU automatisch, einen Pass abzufangen, wenn der Ball in der Nähe ist.
  • Automatische Umschaltung: Über Luftbälle und freie Bälle Der Spielerwechsel erfolgt automatisch bei Lobs, Flanken und Freistößen. Im Handbuch erhalten Sie überhaupt keine Hilfe, daher empfehlen wir das nicht. Dann wird es sehr schwierig, z. B. eine Flanke zu verteidigen.
  • Assistierte Ballabgabe: Ausgerichtet / Die Richtung der Ballabgabe berücksichtigt die Eingabe der Richtung des Benutzers, gibt aber volle CPU-Unterstützung bei der Kraft und wählt den frühestmöglichen Kontaktmoment.
  • Spielsperre: Ein / Diese Option ist seit einigen Jahren neu. Damit können Sie einen Spieler sperren und den Computer am Ball lassen. So können Sie einen besseren Laufschritt mit einem anderen Spieler machen
  • Rechter Joystick wechseln: Relativ zum Spieler / Dies ist die Standardeinstellung, bei der der Spieler, den Sie steuern, im Mittelpunkt steht, wenn Sie mit dem rechten Joystick wechseln.
  • Hilfe beim Überfahren des Bodens: CPU-Hilfe / Bei der Ausführung eines Passes werden Sie durch die Richtung und die Kraft des Passes unterstützt.
  • Assistiertes Schießen: CPU-Hilfe / Beim Schießen werden Sie durch die Richtung und die Kraft des Schusses unterstützt.
  • Hilfe bei Kreuzen: CPU-Hilfe / Richtung und Stärke der Flanke werden unterstützt, um den Ball in den Lauf des Empfängers zu befördern, es sei denn, Sie zielen aus dem 16-Meter-Raum.
  • CPU-Hilfe beim Lob-Pass: CPU-Hilfe / Wenn Sie einen Lob-Pass geben, werden Sie bei der Richtung und der Kraft des Lob-Passes unterstützt.
  • CPU-Hilfe beim Speichern: CPU-Hilfe / Diese Einstellung ist unerheblich, da sie sich nur auf Offline-Spiele auswirkt.
  • Lock-Passempfänger: Spät / Diese Einstellung bedeutet, dass Sie bis zum letzten Moment die Pass- oder Schussrichtung wechseln können. Das ist sehr praktisch, wenn Sie z. B. plötzlich eine andere Laufaktion sehen. Besonders wenn Sie ein Spiel mit hohem Ping aufgrund einer schlechten Verbindung spielen, ist spät die beste Option. Das passiert oft, selbst wenn man eine gute Verbindung hat, weil man auch von der Verbindung des Gegners abhängig ist.

Continue Reading

Blog

Zelda: Breath of the Wild bleibt das ultimative Abenteuer

Published

am

Zelda: Breath of the Wild bleibt das ultimative Abenteuer Ttitel

Kann der Wunsch nach mehr Zelda nur fünf Jahre nach der Veröffentlichung von Breath of the Wild durch einen Neustart des Spiels gestillt werden? Die Antwort ist ein klares Ja. Sie müssen dafür nicht einmal eine neue Speicherdatei erstellen.

Heutzutage kommen so viele – vielleicht zu viele – Open-World-Spiele heraus, dass es sich irgendwie komisch anfühlt, eines von 2017 noch einmal zu spielen. Schließlich gibt es mehr als genug neue Welten zu entdecken. Aber Nostalgie hat einfach eine starke Anziehungskraft und Breath of the Wild ist gerade alt genug, um dieses warme Gefühl hervorzurufen. Da der zweite Teil noch immer in Nebel gehüllt ist, hat mein Verlangen nach mehr Zelda seinen Siedepunkt erreicht. Zeit, das Original wiederzubeleben.

Das scheint zunächst ein Fehler epischen Ausmaßes zu sein. Habe ich meine himmlischen Erinnerungen an eines der besten Spiele aller Zeiten verdorben? Der Ärger fängt schon beim Start an: Anscheinend kann man für ein neues Adventure keine eigene Save-Datei anlegen, weil man damit den alten Save löscht. Ich finde das schade für die mehr als hundert Spielstunden und den dazugehörigen Stern, der als Beweis für die Niederlage von Calamity Ganon dient. Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie ein neues Konto auf der Switch erstellen, aber aus purer Faulheit entscheide ich mich, mein altes Savegame zu starten.

Meine Rückkehr nach Hyrule fühlt sich an wie eine kalte Dusche. Nach all der grafischen Gewalt auf der PlayStation 5 und Xbox Series X sieht Breath of the Wild einfach veraltet aus. Die Hälfte der Zeit ist die Spielwelt mit einem Nebel gefüllt, der sich am besten als vager Instagram-Filter beschreiben lässt. Der ansonsten farbenfrohe Grafikstil springt kaum vom Bildschirm ab. Außerdem sinkt die Framerate regelmäßig, wenn man Dörfer besucht oder eine gut bestückte feindliche Basis betritt. Wie ist es möglich, dass ein Switch-Startspiel, das ursprünglich nur für Wii U entwickelt wurde, so unregelmäßig läuft?

Zu allem Überfluss nervt mich auch das Gameplay ungemein. Waffen gehen ständig kaputt und Feinde sind sehr stark, aufgrund der vielen Stunden, die ich zuvor in das Spiel gesteckt habe. Nach zwei oder drei Treffern von einem silbernen Bokoblin zeigt sich Game Over bereits auf dem Bildschirm. Kurz darauf falle ich in die Mitte eines großen Sees und werde daran erinnert, dass Schwimmen auch Ausdauer braucht. Es gibt das zweite Game Over. Die ersten paar Stunden habe ich ständig mit Breath of the Wild zu kämpfen und ich denke, dass einige Spiele besser in guten Erinnerungen bleiben.

Wieder zum ersten Mal

Trotzdem schalte ich meinen Switch nicht aus. Jedes Mal, wenn ich denke, dass ich es satt habe, erregt etwas meine Aufmerksamkeit. Ein Hügel mit einem verdächtig platzierten Baum auf der Spitze, ein Turm, der sich eindrucksvoll am Horizont abhebt, eine gigantische Brücke, die in eine Gegend führt, die ich völlig vergessen habe. Anscheinend habe ich ungefähr zwanzig der einhundertzwanzig Schreine im Spiel noch nie besucht. Auch die zusätzlichen Schreine aus der (ohne mein Wissen installierten) Erweiterung sind noch unberührt, also beschließe ich, mich darauf zu konzentrieren.

Ehe ich mich versah, ist es spät in der Nacht und ich habe das Gefühl, als würde ich zum allerersten Mal Breath of the Wild spielen. Ich habe vor fast fünf Jahren über hundert Stunden in das Spiel gesteckt, und doch stolpere ich ständig über Orte, die ich noch nie zuvor besucht habe. Zum Teil, weil ich gegen Ende meiner vorherigen Spielsitzung so schnell wie möglich das Ende erreichen wollte, aber auch, weil die Spielwelt von Breath of the Wild so beeindruckend ist.

Ich helfe einer Gruppe niedlicher kleiner Vögel, ein mysteriöses Lied zu singen, rolle einen Schneeball, bis er groß genug ist, um mit seinem Schatten einen Schrein zu erschaffen, und kämpfe in der Wüste mit einem riesigen Monster, das aus dem Sand springt. Ich gehe über eine rotglühende Platte, um ein paar Goronen zu beeindrucken, treffe eine Frau in einer Berghütte, die mir das Snowboarden auf meinem Schild beibringt, und verkleide mich als Frau, um einen Jungen dazu zu verleiten, mir seine speziellen Sandstiefel zu geben. Ich treffe Charaktere, mit denen ich noch nie zuvor gesprochen habe, koche Gerichte, die ich zum ersten Mal esse, und erlebe Abenteuer, die ich 2017 komplett verpasst habe.

Das ultimative Rollenspiel

Ich vergesse die Irritationen, die ich beim Starten des Spiels erlebt habe. Anscheinend musste ich mich wieder an das einzigartige Spieltempo von Breath of the Wild gewöhnen. Wo Sie in den meisten Open-World-Spielen hektisch von Symbol zu Symbol rennen, zwingt Sie dieses Spiel, langsamer zu werden und sich Zeit für Ihre nächste Reise zu nehmen. Jede Wanderung zum nächsten Ort fühlt sich an wie eine Reise, eine zu einem selbstgewählten Endziel, das nicht von der Weltkarte vorgekaut ist. Auf einer solchen Wanderung wird man meistens von etwas anderem abgelenkt. Bevor Sie es wissen, wird es fünf Stunden dauern, bis Sie sich an Ihren ursprünglichen Zweck erinnern. Willst du noch ein bisschen länger spielen?

Abgesehen von technischen Mängeln ist Breath of the Wild immer noch voller Charme. Die Spielwelt und ihre Bewohner wurden so sorgfältig und detailliert gestaltet, dass es sich anfühlt, als würde man wirklich in dieser Spielwelt leben. Es wird nie langweilig, neben einem Pferdestall – oft die einzige Zivilisation in der Wildnis – am Lagerfeuer zu hocken und einfach für ein paar Minuten bis zum Morgengrauen die virtuelle Gesellschaft zu genießen. In diesem Sinne ist Breath of the Wild eher ein Rollenspiel als viele seiner Genre-Zeitgenossen.

Ich tauschte die kalte Dusche gegen ein warmes Bad. Nach über zwanzig frischen Stunden ist das Ende noch lange nicht in Sicht. Vielleicht werde ich dieses Mal weitermachen, bis ich jeden Schrein gefunden und geräumt habe, oder ich mache meinen eigenen Plan und bestaune weiterhin Orte, die ich noch nie zuvor gesehen habe. Jedenfalls werde ich meinen virtuellen Urlaub noch eine Weile fortsetzen. Hoffentlich ist diese Postkarte in gutem Zustand bei Ihnen angekommen. Grüße aus Hyrule, es ist fantastisch hier!

 

Continue Reading

Blog

Bioshock: The Collection und die Sims 4 – Schlagzeile der PS Plus-Besetzung vom Februar

Published

am

Sony Computer Entertainment hat alle Gratisgeschenke angekündigt, die im Rahmen Ihrer PlayStation Plus-Mitgliedschaft im Februar dieses Jahres angeboten werden, und das ist wohl das beste Angebot seit Monaten.

Bioshock: Die Kollektion ist der offensichtliche Headliner. Die hervorragende Trilogie der Irrationalen Spiele mit Ego-Shootern hat sich in der Vergangenheit bemerkenswert gut bewährt, vielleicht noch mehr mit dem neu gemasterten Aufwand, der in diesem Paket steckt.

Während die ursprüngliche Präsentation unangetastet bleibt, wurden sie dank der erhöhten Auflösung und der verbesserten Leistung verbessert, wodurch sie noch flüssiger als je zuvor aussehen und gespielt werden können. Sie müssen sich auch viele Trophäen verdienen und Erweiterungen herunterladen, die Sie durcharbeiten müssen.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass Bioshock 2 unterschätzt wird und Bioshock Infinite, dessen konzeptionell anspruchsvoller Plot nicht die gleiche Wirkung wie bei der Veröffentlichung hat, potenziell überlegen ist. Es beruht auch mehr auf hektischen Feuergefechten als auf der Erforschung von Freiformen, ist aber dennoch ein wunderbares Spiel für sich.

The Sims 4 ist der zweite große Titel in der Auswahl dieses Monats, der die charmante Life-Simulation von Electronic Art in spektakulärem Stil auf die Konsolen bringt. Es wurde eine großartige Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass auch bei dieser Portierung nicht alle wichtigen Funktionen und Erweiterungen der PC-Versionen fehlen.

Wenn Sie böse sind wie ich, werden Sie Ihre Familie und Freunde in der virtuellen Welt erschaffen und zusehen, wie sie entweder schnell Freunde werden oder für die Ewigkeit zanken. Oder Sie könnten sie in einen Raum einschließen, ihnen einen Ofen geben und das tödliche Feuerwerk beobachten.

Und schließlich: Firewall: Zero Hour wird als zusätzlicher Bonus für alle PlayStation Plus-Mitglieder verfügbar sein. Bei diesem Virtual-Reality-Titel handelt es sich um einen taktischen Shooter, der eine überraschend loyale Community für das Medium aufgebaut hat, die jetzt, wo es einen ganzen Monat lang kostenlos ist, wahrscheinlich noch wachsen wird.

Continue Reading

Aktuelle Beiträge

Neue Funktion bleibt exklusiv für AirPods Pro 2 Titel Neue Funktion bleibt exklusiv für AirPods Pro 2 Titel
Newsvor 55 Minuten

Neue Funktion bleibt exklusiv für AirPods Pro 2

Neben neuen iPhones und Apple Watches sind kürzlich auch neue AirPods erschienen. Eine Zeit lang sah es so aus, als...

Tower of Fantasty gibt das Startdatum von Vera bekannt Titel Tower of Fantasty gibt das Startdatum von Vera bekannt Titel
Newsvor 58 Minuten

Tower of Fantasty gibt das Startdatum von Vera bekannt

Publisher Level Infinite und Entwickler Hotta Studio haben heute bestätigt, dass Vera, das erste große Update für Tower of Fantasy,...

Wollen Fans ein neues Legacy of Kain Spiel? Titel Wollen Fans ein neues Legacy of Kain Spiel? Titel
Newsvor 1 Stunde

Wollen Fans ein neues Legacy of Kain Spiel?

Crystal Dynamics hat in einer Umfrage gefragt, ob Fans ein neues Spiel von Legacy of Kain wollen. Es wird berichtet,...

Umstrittener Activision Blizzard CCO tritt zurück Titel Umstrittener Activision Blizzard CCO tritt zurück Titel
Newsvor 1 Stunde

Umstrittener Activision Blizzard CCO tritt zurück

Die umstrittene Chief Compliance Officer von Activision Blizzard, Frances Townsend, hat beschlossen, von ihrem Posten zurückzutreten. Das geht aus einer...

Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine Titel Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine Titel
Newsvor 1 Stunde

Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine

Berichten zufolge plant der Halo-Entwickler 343 Industries den Wechsel zur Unreal Engine. Dies will der Journalist Jeremy Penter gehört haben....

Offizielle Nintendo Pictures Website ist online Titel Offizielle Nintendo Pictures Website ist online Titel
Newsvor 1 Stunde

Offizielle Nintendo Pictures Website ist online

Nintendo hat die offizielle Website für sein neues Unternehmen Nintendo Pictures eröffnet. Im vergangenen Sommer hatte Nintendo bereits seine Absicht...

Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage Titel Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage Titel
Newsvor 1 Stunde

Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage

Wenn es zwei Dinge gibt, die derzeit in der Tech-Welt angesagt sind, dann sind es VR und das Metaverse. Unter...

So viel Spielspaß bietet God of War Ragnarok Titel So viel Spielspaß bietet God of War Ragnarok Titel
Newsvor 1 Stunde

So viel Spielspaß bietet God of War Ragnarok

Die Länge eines Spiels ist nicht unbedingt ein guter Indikator für seine Qualität, aber für viele Leute ist es gut...

PSVR 2: Sony ist sehr zuversichtlich Titel PSVR 2: Sony ist sehr zuversichtlich Titel
Newsvor 1 Stunde

PSVR 2: Sony ist sehr zuversichtlich

Im Jahr 2023 wird Sony endlich die PSVR 2 auf den Markt bringen. Der japanische Hersteller hat angeblich großes Vertrauen...

FIFA 23 auf dem PC für viele Spieler unspielbar Titel FIFA 23 auf dem PC für viele Spieler unspielbar Titel
Newsvor 1 Stunde

FIFA 23 auf dem PC für viele Spieler unspielbar

Zum letzten Mal in diesem Jahr arbeitet EA mit FIFA zusammen, um eine Fußballsimulation zu entwickeln. Dennoch hat EA beschlossen,...

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt