Connect with us

News

Blizzard kündigt Beta von Diablo 4 für 2022 an

Published

am

Blizzard kündigt Beta von Diablo 4 für 2022 an Titel

Blizzard hat angekündigt, dass Diablo-Fans dieses Jahr die Möglichkeit haben werden, Diablo 4 in der geschlossenen Beta zu spielen, wobei eine öffentliche Beta irgendwann Anfang 2023 beginnen wird. Dies wurde über den Blizzard-Blog angekündigt , wo der Entwickler sagt, dass Spieler, die kürzlich „viel Zeit“ im Endspiel von Diablo 2: Resurrected, Diablo 3 oder Diablo: Immortal verbracht haben, die Möglichkeit haben werden, daran teilzunehmen. auf die Probe.

Im Gegensatz zu anderen Betas, bei denen Sie oft Zugang zu den ersten paar Stunden des Spiels erhalten, wird die Diablo 4-Beta das Gegenteil tun und die Spieler direkt zum Endspiel bringen. Es wird auf allen Plattformen – PlayStation 4 und 5, Xbox One und Series sowie PC – mit Cross-Play und Cross-Progression verfügbar sein.

„Wir haben uns aus mehreren Gründen entschieden, uns mit dieser geschlossenen Beta von Diablo 4 auf das Endspiel zu konzentrieren“, sagte Blizzard in einer Erklärung. „Die ganze Geschichte von Liliths Rückkehr nach Sanctuary wollen wir vor der Veröffentlichung nicht enthüllen; die Spieler werden eine Erfahrung machen, die nach Sanctuarys Kampagne stattfindet.

„Darüber hinaus ist das Endspiel für viele der Lieblingsteil von Diablo. Wir möchten sicherstellen, dass es sich gut anfühlt und es genug Herausforderung und Abwechslung gibt, die man in vielen Spielsitzungen erleben kann.“ Spieler, die der Meinung sind, dass sie in letzter Zeit genug Endspiel Diablo gespielt haben, haben eine E-Mail erhalten, um an der Beta teilzunehmen, aber sie müssen die Marketingoptionen in ihrem Battle.net-Konto aktiviert haben.

Sie müssen diese Einstellungen vor dem 18. Oktober aktivieren und dann Spieler zum 18. November einladen. Blizzard sagt: „Dies wird eine von vielen Gelegenheiten sein, das Spiel vor der Veröffentlichung von Diablo 4 im Jahr 2023 zu entdecken, und erklärt, dass die öffentlichen Tests Anfang nächsten Jahres stattfinden werden.“

Continue Reading

News

Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine

Published

am

Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine Titel

Berichten zufolge plant der Halo-Entwickler 343 Industries den Wechsel zur Unreal Engine. Dies will der Journalist Jeremy Penter gehört haben. „Ich kann bestätigen, dass viele Quellen sehr deutlich berichten, dass es bereits entschieden ist – Halo wechselt zu Unreal.“ Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts wurde der Wechsel zu einem anderen Motor noch nicht offiziell bestätigt.

Die meisten neueren Halo-Spiele, einschließlich Halo Infinite, laufen auf der eigenen Slipspace Engine von 343 Industries. Da der Entwickler nach eigenen Angaben plant, Halo Infinite ein Jahrzehnt lang zu unterstützen, ist nicht genau bekannt, was der Wechsel zur Unreal Engine für dieses Spiel bedeuten wird.

Halo Infinite wurde Ende letzten Jahres veröffentlicht. Während die Einzelspielerkampagne und der Mehrspielermodus bei Fans und Kritikern gut ankamen, fehlten mehrere Funktionen, darunter Forge und Koop für die Kampagne. Letzteres wurde kürzlich für Online-Spieler gestrichen.

Die Gründerin von 343 Industries, Bonnie Ross, gab letzten Monat bekannt, dass sie das Studio nach 15 Jahren aufgrund eines medizinischen Problems in der Familie verlässt. Pierre Hintze – ehemaliger Produktionsleiter – leitet jetzt das Studio.

 

 

Continue Reading

News

Offizielle Nintendo Pictures Website ist online

Published

am

Offizielle Nintendo Pictures Website ist online Titel

Nintendo hat die offizielle Website für sein neues Unternehmen Nintendo Pictures eröffnet. Im vergangenen Sommer hatte Nintendo bereits seine Absicht bekundet, das japanische Computeranimationsunternehmen Dynamo Pictures zu kaufen und in Nintendo Pictures umzubenennen, um sich dann ganz auf die Entwicklung von Animationen auf der Grundlage von Nintendo-Franchises zu konzentrieren, die sowohl in Spielen als auch außerhalb davon verwendet werden können.

Die Unternehmen haben bereits bei Filmen zu Metroid: Other M und CG-Filmen zu Pikmin zusammengearbeitet. Inzwischen ist die Übernahme abgeschlossen und die japanischsprachige Website wurde eingerichtet. Berichten zufolge arbeiten dort bereits mehr als 100 Personen, aber im November wird das Unternehmen damit beginnen, freie Stellen für weitere Mitarbeiter auszuschreiben.

Auf der japanischen Website heißt es unter anderem, dass Nintendo Pitures „den Verbrauchern auf der ganzen Welt Nintendo-Charaktere näher bringen und einzigartige Bilder schaffen wird, die sich für immer in ihr Gedächtnis einbrennen werden“. Nintendo Pictures ist übrigens getrennt von Nintendo Studios, einer Tochtergesellschaft von Nintendo, unter deren Dach künftig Filme und Serien wie der kommende Super-Mario-Film produziert werden sollen.

 

Continue Reading

News

Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage

Published

am

Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage Titel

Wenn es zwei Dinge gibt, die derzeit in der Tech-Welt angesagt sind, dann sind es VR und das Metaverse. Unter anderem arbeitet auch Apple daran, aber CEO Tim Cook stellt dies inzwischen in Frage. Die Muttergesellschaft von Facebook hat ihren Namen im vergangenen Jahr in Meta geändert, und das aus gutem Grund. Laut Meta ist das Unternehmen in der Tat mehr als nur eine Social-Media-Plattform und plant, die digitale Welt mit dem Metaverse auf den Kopf zu stellen.

Unterstützt werden soll dies unter anderem durch VR-Brillen von Oculus, das ebenfalls zu Meta gehört. Tim Cook, der CEO von Apple, fragt sich nur, ob es klug ist, so viel auf das Metaverse und VR zu setzen. Bei Apple hat man sich noch nicht zum Metaverse geäußert und Cook sagt, dass es dafür einen guten Grund gibt, wie er in einem Interview mit Bright erklärt.

„Ich denke, es ist wichtig, dass die Menschen ein gutes Verständnis dafür haben, was etwas ist. Ich bin mir nicht sicher, ob der Durchschnittsbürger weiß, was das Metaverse ist“. Cook glaubt auch nicht, dass die Menschen in naher Zukunft den ganzen Tag mit VR-Brillen herumlaufen werden. Der Apple-CEO ist der Meinung, dass es sich dabei um nützliche Geräte handelt, die auf eine gute Art und Weise genutzt werden können, aber dass man „nicht sein ganzes Leben in VR verbringen möchte“ und dass es nur „für bestimmte Zeiträume“ ist.

Apples eigene VR-Brille

Trotz Cooks Kritik arbeitet Apple derzeit an einem eigenen VR-Headset. Berichten zufolge soll die Brille bereits 2023 auf den Markt kommen, obwohl offiziell noch nichts über das Gerät bekannt ist. Das Headset soll nicht nur als VR-Brille, sondern auch als AR-Brille dienen. In der Tat schwärmt Tim Cook von der Verwendung von Augmented Reality in der Tech-Welt. Sie ist auch bei der Öffentlichkeit beliebt, da Pokémon Go die Technologie nutzt und es sich dabei um eines der derzeit meistgespielten Handyspiele handelt.

 

Continue Reading

Aktuelle Beiträge

Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine Titel Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine Titel
Newsvor 39 Sekunden

Halo-Entwickler wechselt zur Unreal Engine

Berichten zufolge plant der Halo-Entwickler 343 Industries den Wechsel zur Unreal Engine. Dies will der Journalist Jeremy Penter gehört haben....

Offizielle Nintendo Pictures Website ist online Titel Offizielle Nintendo Pictures Website ist online Titel
Newsvor 2 Minuten

Offizielle Nintendo Pictures Website ist online

Nintendo hat die offizielle Website für sein neues Unternehmen Nintendo Pictures eröffnet. Im vergangenen Sommer hatte Nintendo bereits seine Absicht...

Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage Titel Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage Titel
Newsvor 5 Minuten

Apple-CEO Tim Cook stellt VR und das Metaverse in Frage

Wenn es zwei Dinge gibt, die derzeit in der Tech-Welt angesagt sind, dann sind es VR und das Metaverse. Unter...

So viel Spielspaß bietet God of War Ragnarok Titel So viel Spielspaß bietet God of War Ragnarok Titel
Newsvor 7 Minuten

So viel Spielspaß bietet God of War Ragnarok

Die Länge eines Spiels ist nicht unbedingt ein guter Indikator für seine Qualität, aber für viele Leute ist es gut...

PSVR 2: Sony ist sehr zuversichtlich Titel PSVR 2: Sony ist sehr zuversichtlich Titel
Newsvor 9 Minuten

PSVR 2: Sony ist sehr zuversichtlich

Im Jahr 2023 wird Sony endlich die PSVR 2 auf den Markt bringen. Der japanische Hersteller hat angeblich großes Vertrauen...

FIFA 23 auf dem PC für viele Spieler unspielbar Titel FIFA 23 auf dem PC für viele Spieler unspielbar Titel
Newsvor 11 Minuten

FIFA 23 auf dem PC für viele Spieler unspielbar

Zum letzten Mal in diesem Jahr arbeitet EA mit FIFA zusammen, um eine Fußballsimulation zu entwickeln. Dennoch hat EA beschlossen,...

Vampire Survivors bekommt diesen Monat großes Update Titel Vampire Survivors bekommt diesen Monat großes Update Titel
Newsvor 14 Minuten

Vampire Survivors bekommt diesen Monat großes Update

Vampire Survivors verlässt Early Access und wird am 20. Oktober offiziell mit einem großen Update veröffentlicht. Über die Steam-Seite wird...

Wakanda Forever: Neuer Trailer zeigt Ironheart Tite Wakanda Forever: Neuer Trailer zeigt Ironheart Tite
Movievor 21 Minuten

Wakanda Forever: Neuer Trailer zeigt Ironheart

Marvel hat einen neuen Trailer für Black Panther: Wakanda Forever veröffentlicht, in dem wir mehr von einem neuen Black Panther...

Fallout 76 für eine Woche kostenlos spielbar Titel Fallout 76 für eine Woche kostenlos spielbar Titel
Newsvor 24 Minuten

Fallout 76 für eine Woche kostenlos spielbar

Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Fallout-Reihe kann jeder eine Woche lang Fallout 76 kostenlos spielen. Bethesda hat angekündigt, dass....

Fortnite Glitch macht das Spiel unspielbar Titel Fortnite Glitch macht das Spiel unspielbar Titel
Newsvor 26 Minuten

Fortnite Glitch macht das Spiel unspielbar

Nicht jeder mag Fortnite, aber es ist eines der meistgespielten Spiele der Gegenwart. Allerdings ist das in diesem Moment noch...

Neueste Beiträge

Most Viewed Posts

Kategorien

Beliebt